({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}
  • Fotograf: Badass Food Stories

Neu für 2021 - The Drinkable Country

Die Getränketraditionen Schwedens ziehen raus in die Natur und laden ein auf ein einzigartiges Erlebnis mit schwedischen Geschmacksvarianten. Ausländische sowie auch schwedische Touristen können nun ein einzigartiges Getränkeerlebnis an 17 Tischen bei einigen von Schwedens naturschönsten und beschaulichsten Plätzen geniessen.

The Drinkable Country ist ein herrliches Eintauchen in eine Vielfalt von Geschmacksvarianten, die in der schwedischen Natur vorkommen. Die Getränkerezepte sind von einigen der besten Getränkeexperten Schwedens geschaffen worden, unter anderem von Josefine Thorén von der preisgekrönten Bar Bruno in Göteborg. Weitere Getränkeexperten sind Rebecka Lithander, gefeierte Weinkennerin, die nun im lokal ausgezeichneten Restaurant Mutantur in Malmö arbeitet, Bartender von Tjoget in Stockholm sowie Emil Åreng, der zuletzt bei Cadierbaren im traditionellen Grand Hôtel in Stockholm gearbeitet hat.

Das Angebot sieht von Tisch zu Tisch unterschiedlich aus, je nach von der Natur inspirierten Getränken und lokalen Handwerksgetränken, welche die Anbieter in der jeweiligen Region aufzeigen möchten. Es kann sich dabei um Halbtageserlebnisse handeln, während welchen man mehr über die natürlichen Zutaten, und wie diese genutzt werden, lernt, um neue, spannende Getränke, Getränkemenüs, Getränkeproben und bis hin zu einfacheren Alternativen wie Saft aus lokaler Produktion, Most, Bier und andere Getränke schaffen zu können. In Westschweden wird The Drinkable Country am Göta Kanal und in Ramsvik in Bohuslän angeboten.

Der Fokus bei The Drinkable Country liegt bei lokalen, schwedischen Geschmacksvarianten und dem Schaffen von Do-it-yourself-Rezepten, mit Zutaten aus der über 100 Millionen Hektar grossen Speisekammer der schwedischen Natur. Die Initiative ist eine Fortsetzung von The Edible Country, das weltweit grösste Do-it-yourself-Gourmetrestaurant, mit Rezepten von durch Guide Michelin preisgekrönten Köchen. The Edible Country wurde 2019 von Visit Sweden lanciert. Das Mahlzeitenkonzept wird nun also mit Getränkeerlebnissen erweitert. Genau wie mit dem Essen schaffen sich die Gäste ihre eigenen Getränkeerlebnisse mit Hilfe von Rezepten, fertigen lokalen Getränken und mit Zutaten, die in der Umgebung vorhanden sind.

Mit The Drinkable Country lädt Schweden alle ein, die schwedische Natur zu erleben und gleichzeitig Mahlzeiten und/oder Getränke erster Klasse zu geniessen. Dies ist dank dem einzigartigen Jedermannsrecht, welches allen den Zugang zur freien Natur möglich macht, durchführbar. Dabei müssen wir jedoch alle Verantwortung tragen für die Natur und die Tierwelt, sowie Rücksicht nehmen auf Grundbesitzer und andere Besucher.

Lesen Sie mehr über The Drinkable Country - Visit Sweden webseite 

 

Ihr Tisch - Ramsvik

Wenn Sie den einzigartigen Holztisch auf Ramsvikslandet in Bohuslän buchen, erhalten Sie die Rohwaren des Meeres, die Düfte des Salzwassers und vom Meer glattgeschliffene Felsen in einer wunderbaren Kombination.

Ihr Tisch - Göta Kanal

Wer den Tisch am Göta Kanal bucht, kommt in den Genuss eines Essen, das er so schnell nicht vergessen wird: mit fantastischen Rohwaren und einem tollen Blick auf die Boote, die auf einer von Schwedens größten Sehenswürdigkeiten vorbeischippern.

Ein Land wird Restaurant

Kochen Sie gemeinsam mit guten Freunden, entdecken Sie tolle Zutaten und kommen Sie der schwedischen Natur richtig nahe. In Westschweden gibt es drei buchbare Tische: einen auf Ramsvik in Bohuslän, einen beim Schloss Gunnebo und einen direkt am Göta Kanal.