Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

  • Fotograf: Fredrik Schenholm

Wanderweg Hyssnaleden
Hyssna

40 km, mittelschwer

Der gemütliche Wanderweg Hyssnaleden führt Sie durch die Marks Kommune im Süden von Westschweden. Auf dem 40 km langen Weg passieren Sie u.a. die Gletschertöpfe in Ansered und genießen die weitläufigen Buchenwälder in dem schönen Naturschutzgebiet Stomsås.

 

Kurzdaten

Länge: 40 km
Zeitaufwand: ca. 14 Stunden, gut geeignet für zwei Tagesetappen.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Gelände: Waldpfade, Wiesen und Weiden, Kieswege


Zweitägige Wanderung

Der Wanderweg Hyssnaleden führt durch schöne, abwechslungsreiche und teilweise hügelige Landschaften – durch Kulturlandschaften wie durch Wälder. Planen Sie für eine Wanderung zwei Tage ein, und Sie gelangen auf dem Rundweg zu Ihrem Ausgangspunkt zurück. Sie brauchen natürlich nicht die gesamte Strecke zu wandern – sondern können mit Hilfe der vielen kleinen Wege in dieser Region auch eigene kürzere Rundwege kreieren.

break with a great view

Fotograf: Fredrik Schenholm

Entdecken Sie die Landschaft Sjuhäradsbygden

Auf dem Wanderweg Hyssnaleden gibt es viel zu entdecken – Sehenswürdigkeiten von natur- und kulturhistorischem Interesse. Einige Beispiele sind die historische Kirche von Hyssna aus dem 12. Jahrhundert, die stattlichen Buchenwälder in Stomsås, die Urgesteinsgrotte Torkels Gömma und die faszinierenden Gletschertöpfe in Ansered. Oft haben Sie unterwegs eine eindrucksvolle Aussicht. Machen Sie Halt bei Torberg in Bokskogen, auf den Gipfeln Liagärdesberget, Hökås, Gropabergen bei Uttermossen, Torshall oder Sjögaråsen am See Lilla Hålsjön. 

Fotograf: Gert Olsson

Service auf der Strecke

Immer wieder passieren Sie auf Ihrer Wanderung Picknick- und Rastplätze mit Tischen und Bänken, wo Sie eine verdiente Pause einlegen können. In Hökås und am See Stora Hålsjön sind Grillplätze, Entsorgungsbehälter und Toiletten angelegt. In Hökås finden Sie einen Unterstand mit der Möglichkeit zur Übernachtung oder für eine zünftige Wanderpause.

Die beliebte Badestelle am See Lilla Hålsjön lädt zu einem erfrischenden Bad ein, aber natürlich können Sie auch in anderen Seen baden, an denen Sie vorbeiwandern. Wenn Sie komfortabel übernachten und lecker zubereitete Speisen mit Rohwaren aus dem lokalen Bio-Anbau genießen möchten, empfehlen wir Ihnen den Besuch im Hotel und Restaurant Kvarnen (Mühle) in Hyssna.

Details zum Weg

Länge:

Der Wanderweg ist 40 km lang, lässt sich aber mit Hilfe der vielen Kieswege der Region mühelos abkürzen. Wir empfehlen Ihnen z.B. als Tageswanderung den Rundweg um den See Lilla Hålsjön – eine Strecke von 10 km -, oder die „Südschleife“ mit einer Länge von circa 21 km, bei der Sie den See Furusjön passieren.

Ungefähre Dauer:

Oft wird dieser Wanderweg in zwei Tagesetappen von jeweils 14 Stunden eingeteilt (Pausen sind dabei nicht enthalten), aber diese Angabe ist natürlich sehr individuell und von der Beschaffenheit des Geländes auf den verschiedenen Wegabschnitten abhängig.

Kennzeichnung:

Der Wanderweg ist mit gelben Pfosten gekennzeichnet.

Schwierigkeitsgrad:

Der Wanderweg ist als mittelschwer eingestuft, da er teilweise durch relativ hügelige Landschaften führt, dies gilt besonders für die Tageswanderung um den See Lilla Hålsjön. Für Personen mit normaler Kondition sind die Höhenunterschiede jedoch kein Problem. Die Unterlage wechselt von kleinen Waldpfaden über Wiesen und Weiden hin zu Kieswegen.

Fotograf: Cykla och vandra i Sjuhärad

Start und Ziel:

Beginnen Sie Ihre Wanderung an der alten Kirche von Hyssna. Hier können Sie auch gut parken, die Bushaltestelle Sandvad liegt in der Nähe und wird regelmäßig von Bussen aus Göteborg (Abfahrt dort vom Verkehrsknotenpunkt Korsvägen) angefahren. Die Busfahrt aus Göteborg dauert weniger als eine Stunde. Wenn Sie nicht den ganzen Wanderweg an einem Stück zurücklegen möchten, können Sie die Strecke abkürzen, indem Sie mit Hilfe der vielen kleinen Wege der Region eigene „Rundschleifen“ kreieren. Die alte Kirche von Hyssna ist auch ein empfehlenswerter Ausgangspunkt für alle, die den südlichen Abschnitt des Wanderwegs zurücklegen möchten – ein Rundweg von circa 21 km. Sie nehmen dazu die Abkürzung über Furusjö. Sie können entweder rund um den See wandern oder Sie nehmen den Pfad vorbei an der Südspitze des Sees.

Tageswanderung um den See Lilla Hålsjön (circa 10 km) – Hier beginnen Sie Ihre Wanderung am Parkplatz der kommunalen Badestelle am See Lilla Hålsjön und wandern über Hökås und danach zurück auf die andere Seite des See über Dragared (nicht die gesamte Strecke ist ausgeschildert).

So finden Sie hierher:

Den Wanderweg Hyssnaleden finden Sie nicht weit von Göteborg entfernt im südlichen Westscheden in der Marks Kommune. Die Anfahrt mit dem Bus dauert aus den größeren Städten Göteborg und Borås circa eine Stunde, die Autofahrt circa 40 Minuten. Die Haltestelle Hyssna Handel liegt an der Straße 156, circa 600 m von der alten Kirche in Hyssna entfernt. Die Kirche ist ein guter Ausgangsunkt für Ihre Wanderung – direkt an der Kirche liegt auch die Bushaltestelle Sandvad.

Karte:

Auf Google Maps finden Sie eine Karte des Wanderwegs. Eine weitere Karte zum Ausdrucken/Herunterladen für den Wanderweg Hyssnaleden – nördlicher bzw. südlicher Abschnitt des Hyssnaleden – finden Sie auch im DIN A4-Format in der Touristikzentrale in Sjuhärad.

Kontaktinformation

Hyssna hembygdsförening


Telefon: +46 703939586


E-Mail: boka@kvarnenihyssna.se

Homepage: hyssna.se