Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

  • Textiles

    Fotograf: ROBERT DAHLBERG

Emma von Brömssen, eine von Schwedens vielversprechendsten Muster-Designerinnen

Sie ist die Muster-Designerin, die bei den Elle Decoration Awards 2016 zum Newcomer des Jahres erkoren wurde. Ihre Tapetendesigns und Porzellankollektionen wecken sowohl in Schweden als auch im Ausland Aufmerksamkeit: Die Göteborgerin Emma von Brömssen ist brandaktuell.

Emma war schon immer an der Kunst der Muster interessiert und wollte stets zeitlose Designs schaffen. Eines ihrer Werke, über das am meisten geschrieben wurde, ist die Tapentenkollektion Simplicity, die sie für Engblad & Co. gestaltet hat.

Die Kollektion besteht aus zehn Mustern, darunter die Erfolgstapete Dancin Crane. Die tanzenden Kraniche vor grau-beigem Hintergrund erinnern in der Tat an einen dunstigen Morgen während des jährlichen Kranichtanzes am Hornborgasee. Die Kissen mit dem Dancin Crane-Design werden von 2018 an zur Zeit des Kranichtanzes am Hornborgasee verkauft. Vögel sind eines von Emmas wiederkehrenden Themen.

– Mein Vater ist Vogelbeobachter und ich war schon von Kindesbeinen an von den Lauten der Vögel und ihrem Aussehen fasziniert. Vögel sind ein dankbares Thema, wenn man Muster entwirft. Sie haben deutliche Zeichnungen und mit ihren Flügeln und Hälsen machen sie tanzende Bewegungen.

Kraniche und ihr spezielles Aussehen und ihre Größe sind die Vogelart, die dabei am meisten auffällt.

 – Es sind so viele, wenn sie in Schwärmen kommen und dabei fast ein Muster in sich bilden. Ich mag Muster, die die komplette Oberfläche bedecken, sodass man ein wenig mit den Formen spielen kann – und dabei sind die Kraniche und ihr Schauspiel sehr dankbare Vorbilder.

Fotograf: Jesper Anhede

Eine moderne Version von Josef Frank

Emma von Brömssen ist eine von Schwedens vielversprechendsten Muster-Designerinnen und hat innerhalb kurzer Zeit nationale und internationale Aufmerksamkeit für ihre kreative Arbeit geweckt. Ihr detailreiches Tapetenmuster Dancing Crane hat sich bereits als Klassiker etabliert – und dazu geführt, dass sie im gleichen Atemzug wie Josef Frank genannt wird. In den vergangenen Jahren hat Emma mit einer Reihe von Veröffentlichungen von sich reden gemacht; 2017 kam zum Beispiel die Porzellankollektion Selma für das junge Unternehmen Götefors Porslin auf den Markt.

Ein weiteres von Emmas bekanntesten Mustern – auch dieses mit Vogelthema – heißt Stäpphöna, Steppenhuhn. Es wurde von Svenskt Tenn produziert und für den prestigebesetzten Ann Walls Designpreis nominiert, der den Namen der erfolgreichen Unternehmenschefin trägt. Das Original, in dem jede Vogelfeder mit Farbe ausgefüllt ist, ist eine Tuschezeichnung, die während Emmas Studienzeit auf der Hochschule für Design und Kunsthandwerk (HDK) in Göteborg entstanden ist. Aber gibt es neben der Vogelwelt noch weitere Inspirationen für Emma?

– Diese Frage wird mir oft gestellt, und jedes Mal finde ich es gleich schwer, darauf zu antworten. Es gibt keine einfache Antwort darauf, denn Inspiration kann eigentlich von allem und jedem ausgehen. Weite Reisen können sehr inspirierend sein. Die Natur in Asien oder Afrika hat ein völlig anderes Licht als hier zuhause und schon das kann zu neuen Gedankengängen führen.

Muster auf vielen Produkten

Emmas Muster finden sich auf einer Reihe unterschiedlicher Produkte. Unter ihren Auftraggebern sind die Firmen Tretorn, Hemtex und das neu gegründete Götefors Porslin mit der Porzellankollektion Selma.

Set table

Fotograf: ROBERT DAHLBERG

 

Meine Geheimtipps in Westschweden – Emma von Brömssen

 1. Das Rörö Naturreservat – ”Hier gibt es ein fantastisches Licht und eine schöne Aussicht aufs Meer.“

2. Der Botanische Garten in Göteborg – ”Eine richtige Oase, in der man Energie und Inspiration tanken kann. Hier kann ich mich im Blattwerk völlig verlieren und die Ruhe spüren.“


3. Holmens Marknad und Easy Living Furniture, Göteborg – ”Zwei charmante Second Hand-Läden in Göteborgs Altstadt. Hier gibt es ein großes, variiertes Angebot und man kann jede Menge tolle Entdeckungen machen.“


Steckbrief

Name: Emma von Brömssen

Geboren: 1975

Wohnort: Västra Frölunda

Geburtsort: Göteborg

Ausbildung: Hochschule für Design und Kunsthandwerk (HDK) in Göteborg

Beruf: Muster-Designerin in der eigenen Firma

Preise/Auszeichnungen: Elle Decoration Swedish Design Award 2016

 

Soziale Medien

Facebook: Emma von Brömssen official

Instagram: @emma_von_bromssen

Homepage: emmavonbromssen.se