Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Ein Teil von
  • Fotograf: Stefan Svensson

Karlsborg Festung

  • 18 Apr, 2016

Ein großartiges Bauwerk welches im 19. Jahrhundert errichtet wurde, um im Kriegsfall für den Reichstag und als Reservehauptstadt zu dienen. Ursprünglich sollte die Bauzeit nicht mehr als 10 Jahre betragen. Letztendlich wurden daraus 90 Jahre.

Eine zentrale Verteidigung 

Nachdem Schweden Finnland im Krieg gegen Russland 1808/-09 verloren hatte, wurde Stockholm zu einer Grenzstadt und den Kriegsgefahren mehr ausgesetzt als früher.

Intensive Verteidigungsdebatten folgten und der Plan für eine zentrale Verteidigungsanlage war geboren.

Balzar von Platen, Bauherr des Götakanals, war ein großer Befürworter des Standortes Karlsborg als zentrale Festung. 

Die schwedische Armee sollte somit mehr Zeit zum Mobilisieren bekommen. 

Gleichzeitig sollten auch die Königsfamilie, die Regierung und die Goldreserven im Kriegsfall einen sicheren Platz erhalten.

Die Nähe zum Göta Kanal sollte einen Transport von Stockholm nach Karlsborg erleichtern. 

1819 beschloss König Carl Johann XIV den Bau der Festung auf der Halbinsel Vanäs am Vätternsee.

 

Eine Stadt wächst.

Die Bauarbeiten wurden hauptsächlich von Gefangenen  , aber auch von Bauern, Soldaten und Berufshandwerkern ausgeführt.

Innerhalb der Mauern entstand eine Stadt nach zivilen Vorbildern mit und Wohngebäuden ,sowie einem Krankenhaus und Werkstätten.

Schon um 1820 wurden die ersten Straßen gebaut was dazu führte, dass die Bevölkerung auch außerhalb der Festungsmauern wuchs.

 

Die Karlsborg Festung heute:

Die Festung bietet Spaß, Freude und Gesellschaft für die ganze Familie. 

Es locken, ein Museum, ein Restaurant, (oder: Restaurants), kleine Geschäfte, ein Café und selbst gemachtes Eis. 

Man kann wählen zwischen der historischen Abenteuertour, der Jagd nach dem verschwundenen Goldreserven oder der „kleinen Goldjagd“ für unsere "Kleinen Besucher"

Für jeden ist etwas Spannendes dabei.

 

Statens  Fastighetsverk:

Die Festung gehört heute zu dem "Statens fastighetsverket"

Mehr Informationen gibt es unter : http://www.sfv.se