Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Ein Teil von
  • Fotograf: Lukasz Warzecha

Bohusleden etappe 6
Angereds Kirche - Fontin

16 km, mittelschwer

Etappe 6 des Fernwanderwegs Bohusleden ist 16 km lang und erstreckt sich von Angereds Kirche nach Fontin in Kungälv. Die Strecke führt Sie durch das schöne Naturschutzgebiet Vättlefjäll und endet kurz hinter der mächtigen Festung Bohus Fästning in Kungälv.

Kurzdaten

Länge: 16 km

Zeitaufwand: circa 5-6 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Gelände: Waldpfade, Kieswege und Asphalt

 

 

Vättlefjäll – eines der größten Naturgebiete Göteborgs

Der Wanderweg beginnt auf dieser Etappe an der Kirche von Angered, die einen Besuch lohnt und wohl auf das 13. Jahrhundert zurück, aber niemand kennt ihr Alter genau. Die Region ist von Landwirtschaftsmaschinen geprägt, und Sie passieren den Fluss Lärjeån, der zu den Natura 2000-Schutzgebieten zählt. Hier laichen Lachs und Forelle, auch die unter Naturschutz stehende Flussperlmuschel findet sich hier. 

Ihre Wanderung führt Sie weiter nach Vättlefjäll, einem der größten Naturgebiete in Göteborg. Das schwedische Wort „vättle“ leitet sich von den Worten für Wasser (vatten) und Nässe (väta) ab, und in dieser Region liegen viele Seen mit schönen Felsvorsprüngen, die sich perfekt für ein Picknick oder ein erfrischendes Bad eignen. Auch hier bietet die Natur eine große Vielfalt mit Heide, Mooren sowie Laub- und Nadelwäldern in einer sehr schönen, hügeligen Landschaft. Außer Wandern empfiehlt sich Vättlefjäll auch zum Kanufahren, Baden und Angeln. Sie folgen bei Ihrer Wanderung den Ufern des Sees Stentjärn, und in der Heidelandschaft von Orremossen wächst der vom Aussterben bedrohte „gewöhnliche Flachbärlapp“. 

Festung Bohus Fästning und Kungälv

Ihre Wanderung führt Sie weiter durch den kleinen Ort Bohus und über den Fluss Göta Alv, den Sie auf der Brücke Jordfallsbron passieren. Über die Brücke Bohusbron erreichen Sie dann die Insel Fästningsholmen mit der mächtigen Ruine der Festung von Bohus, die hier seit Jahrhunderten thront. Die Festung wurde bereits im 14. Jahrhundert gebaut und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Auf einer Führung erfahren Sie mehr über streitende Könige, Heilige, Machtkämpfe, Verräter und Gefangene – spüren Sie hier den Hauch der skandinavischen Geschichte, und erfahren Sie mehr über die Festung und die Menschen, die hier lebten. Auf dem Gelände der Festung und den umgebenden Gewässern finden häufig abwechslungsreiche Veranstaltungen statt, z.B. Bogenschießen und Floßfahrten. Besuchen Sie die Festung während der Hochsaison, können Sie auch einen Tag lang selbst Ritter spielen. 

 

Kungälv und das Naturschutzgebiet Fontin

Sie setzen von hier aus Ihre Wanderung in Kungälv fort: hier liegt die alte Kirche Kungälvs Kyrka aus dem 17. Jahrhundert, daneben das Traditionshotel Fars Hatt. Legen Sie in Kungälv gern eine Wanderpause ein, genießen Sie die Altstadt und die Atmosphäre im Zentrum, bevor Sie sich zur Straße Östra Gatan begeben, die beidseitig von Häusern aus der Jahrhundertwende gesäumt wird und die Anhöhe Fontinberget hinaufführt.  Oben auf der Anhöhe liegt das beliebte Naturschutzgebiet Fontin mit mehreren Fitness-Pfaden und anderen Rundwegen. So können Sie hier den „Liebespfad“ (Kärleksstigen) erwandern, der sich am Hang des Berges hinausschlängelt und eine Aussicht über Kungälv und die Festung Bohus Fästning eröffnet.

 

Details zum Weg

Länge:

Diese Etappe des Wanderwegs ist 16 km lang.

Ungefähre Dauer:

Das Wandern dieser Etappe dauert circa 5-6 Stunden, Pausen ausgenommen.

Kennzeichnung:

Der Fernwanderweg ist orangefarben an Bäumen und Pfosten markiert – so fällt die Orientierung leicht, unabhängig davon, in welcher Richtung oder wie viele Abschnitte Sie wandern. Zu Beginn jeder Etappe zeigt Ihnen eine Informationstafel Abstände, eine Karte mit Symbolen und informiert über das schwedische Jedermannsrecht (Allemansrätt).

Bohusleden

Schwierigkeitsgrad:

Der Wanderweg ist als mittelschwer klassifiziert. Als Unterlage dienen Asphalt, Kieswege und Waldpfade.

Start und Ziel:

Etappe 6 beginnt an der Kirche von Angered. Die Bushaltestelle Angereds Kyrka und der Pendelparkplatz liegen im direkten Anschluss an den Fernwanderweg, circa 300 vom Start der Etappe entfernt. Wollen Sie das Naturschutzgebiet Vättlefjäll auf direktem Wege ansteuern, nehmen Sie am einfachsten die Straßenbahnlinien 4 oder 9 nach Angered Centrum, von dort sind es 30 Minuten zu Fuß.

So finden Sie hierher:

Die sechste Etappe beginnt an der Kirche von Angered im Nordosten der Kommune Göteborg. Sie erreichen Angered komfortabel mit Bus und Auto. Die Anreise mit Auto oder Bus (Linie Blå Express) dauert circa 20 Minuten.

Karte:

Eine digitale Karte des Wanderwegs finden Sie bei Google Maps. Weitere Informationen und Karten finden Sie auf der Internetseite von Bohusleden.

Kontaktinformation

Västkuststiftelsen


Telefon: +46 31 40 29 81


E-Mail: E-Mail senden

Homepage: bohusleden.se


* Dieses Produkt hat Informationen über die Zugänglichkeit. Klicken Sie auf das Symbol für die Informationen.