({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}
Ein Teil von
  • Fotograf: Robert Dahlberg

Seekajak Paddeln – Tagestour um die Inseln Pinnö und Otterön herum
Grebbestad

Ganztagestour auf offenem Wasser

Erleben Sie diese tolle Seekajak-Tagestour durch die hübsche Inselwelt ausserhalb von Grebbestad zusammen mit guten Freunden. Der Ausgangspunkt der Tour ist das Dorf Grönemad.

Kurzinfo

Länge: 18,5 km (10 Distanz)

Dauer: ganzer Tag

Geeignet für
: Anfänger und Paddler mit Erfahrung

Gebiet
: Offenes Wasser, Meeresmilieu

 

 

 

KARTE FÜR DIE PADDELTOUR

 

Erleben Sie die Insellandschaft Grebbestads mit dem Kajak!

Der Anbieter Skärgårdsidyllen Kayak & Outdoor hat diese tolle Kajaktour geschaffen – perfekt für einen abenteuerlichen Tag in der Insellandschaft und mit mehreren Pausen und Aufenthalten an Stränden.

Sie setzen Ihr Kajak bequem ab dem Strand in Grönemad ein, danach empfehlen wir Ihnen, in westliche Richtung zu den vielen kleinen Inseln und Schären, Gåsöarna genannt, zu paddeln. Betrachten Sie die steile Felswand zwischen Norra Gåsö und Gåsöhumpen. Vielleicht entdecken Sie einige waghalsige Badegäste, welche sich vom 14 m hohen Felsen ins Meer herunterstürzen.

Fotograf: Robert Dahlberg

Die erste „Fika”-Pause auf der Insel Pinnö

Je nach Wetter und Paddelerfahrung können Sie nach Gåsöklippan innerhalb oder ausserhalb der Schären in südliche Richtung weiterpaddeln. Innerhalb der Schären paddeln Sie zwischen Stora Kännskär und Södra Gåsö mit Solust und dem Schneckenstrand auf der nordöstlichen Seite der Insel Pinnö. Auf der Fahrt zwischen Södra Gåsö und Solust über offenes Wasser können, da es hier keine schützenden Schären gibt, Wellen vorkommen.

Auf dem Strand der Insel Pinnö können Sie Ihre mitgebrachte „Fika“ geniessen oder sich vielleicht ein erfrischendes Bad gönnen und schnorchelnd das klare Wasser und die naheliegende Austernbank erforschen. Denken Sie jedoch daran, dass die Austern nicht entfernt werden dürfen, da diese dem Grundbesitzer gehören.

LESEN SIE MEHR Weitere Paddelabenteuer in Westschweden

Fotograf: Jeska Hearne, Lobster & Swan

Spähen Sie nach Robben

Paddeln Sie weiter in südliche Richtung nach Otterön. Mit etwas Glück können Sie bei Testholmarna Robben sehen. Denken Sie daran, sich nicht in der Fahrrinne aufzuhalten, und anstelle entlang der Schären zu paddeln, wo keine Boote unterwegs sind. Beachten Sie dabei die Robben- und Vogelschutzgebiete, sodass die Tierwelt nicht gestört wird.

Auf der östlichen Seite der Insel Stora Måkholmen gibt es einen Strand, bei welchem Sie Ihr Kajak bequem herausziehen können. Denken Sie daran, das Kajak einige Meter oberhalb der Strandkante hinzustellen, falls der Wasserstand während Ihrer Pause steigt.

Vom Kajak aus können Sie den Berg auf der Insel Musön deutlich sehen. Gleichzeitig entdecken Sie die Steintürme, welche von Menschenhand wie ein Kunstwerk erbaut worden sind.

Falls Sie in der Bucht in südliche Richtung paddeln können Sie bei Musö-sältan abbiegen und entlang der Südseite der Insel Björnåsen paddeln.

Fotograf: Roger Borgelid

Ein erfrischendes Eis in Tanumstrand?

Sie befindet sich nun innerhalb der Schären und nahe dem Festland. Wenn Sie möchten können Sie beim Strand von Tanumstrand eine Pause einlegen. Setzen Sie danach Ihre Paddeltour zwischen den Leuchttürmen bei Svinnäs nordwestlich von Grebbestad auf dem Weg zurück nach Grönemad fort.

Auf der Webseite www.hallbarskargard.se finden Sie unter anderem Information über weitere Toiletten.

Buchen Sie eine geführte Tour mit Skärgårdsidyllen, um noch mehr aus Ihrem Tag zu machen.

MIETEN SIE EIN KAJAK

Tipps für Mahlzeiten und Unterkünfte

Details zum Weg

Länge:

18,5 km (10 Distanz), je nach Routenwahl

Ungefähre Dauer:

Etwa 8 Stunden. Rechnen Sie mit einem ganzen Tag, um das Paddeln und die hübsche Umgebung ordentlich geniessen zu können.

Gebiet:

Offenes Wasser, Meeresmilieu

Denk an:

Bringen Sie eine Flasche mit Trinkwasser mit. Benutzen Sie eine Schwimmweste und packen Sie zusätzliche Kleidung sowie Ihr Handy in einen wasserdichten Beutel. Behalten Sie das Wetter unter Aufsicht, sodass Sie wissen, auf was Sie sich vorbereiten können.

Sicherheit:

Falls Sie Paddelerfahrung haben und Kameradenrettung beherrschen empfehlen wir Ihnen, dass Sie ein Kajak mieten und die malerische Insellandschaft erforschen. Für Anfänger werden Kurse angeboten, bevor man eine Tour auf eigene Faust startet.

Schwierigkeitsgrad:

Der Schwierigkeitsgrad der Paddeltour ist zu einem grossen Teil abhängig von den jeweiligen Windverhältnissen. Hier sind einige Richtlinien, von welchen man ausgehen kann:

  • 1-3 m/s: leichter Wind
  • 4-6 m/s: mittlerer Wind
  • 7-9 m/s: frischer Wind
  • 10-12 m/s: starker Wind
  • 13- m/s: harter Wind (nicht empfehlenswert)

Passend für:

Anfänger und Paddler mit Erfahrung

Start und Ziel:

Grönemad, Grebbestad

So finden Sie hierher:

Auf dem Weg nach Grebbestad biegen Sie von der Strasse Tanumsvägen vor der Kirche links auf die Strasse Grönemadsvägen ab. Folgen Sie der Verkehrsschilderung, bis Sie das Meer sehen können und biegen Sie bei der letztmöglichen Ausfahrt recht ab. (Schild: Grönemads småbåtshamn) Zwischen den Stränden steht hier ein grosser Parkplatz zur Verfügung.

Haben Sie ein Kajak gebucht? Sie finden dieses beim Bootshaus des Anbieters Skärgårdsidyllen südlich des Parkplatzes, bei Grönemadsvägen 73. (Links, falls man zum Meer blickt.) Falls Sie Google Maps benutzen, können Sie „Skärgårdsidyllen” eingeben und Grönemadsvägen wählen.

Auf der Webseite des Anbieters Skärgårdsidyllen ist eine deutliche Wegbeschreibung erhältlich.

Kontaktinformation

Skärgårdsidyllen Kayak & Outdoor

Grönemadsvägen 73

45795 Grebbestad


Telefon: +46 708 12 20 29


E-Mail: E-Mail senden

Homepage: skargardsidyllen.se/