Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Ein Teil von
  • Fotograf: Nicklas Odh

  • Fotograf: Gaby Karlsson Hain

  • Fotograf: Gaby Karlsson Hain

  • Fotograf: Gaby Karlsson Hain

  • Fotograf: Gaby Karlsson Hain

  • Fotograf: Gaby Karlsson Hain

Tresticklan Nationalpark
Dals-Ed

Unberührte Wildnis an der Grenze zu Norwegen

Zwischen dem See Stora Le und der norwegischen Grenze liegt der Tresticklan National Park, der mit einer Fläche von 30 Quadratkilometern das größte straßenlose und unbebaute Waldgebiet in Südschweden bildet. Hier können Sie auf wunderschönen Wanderwegen in unberührten Wäldern mit wunderschönen Seen und herrlicher Landschaft wandern.

Friedliche Natur

Die Natur des Tresticklan National Park ist durch enge und hohe Bergkämme geprägt, die sich in Nord-Süd-Richtung erstrecken. Zwischen ihnen befinden sind Moore und lange Seen. Der spärliche und zerklüftete Kiefernwald mit seinen moosbewachsenen Berghügeln und den vielen Seen bildet eine ruhige Umgebung, in der Sie für mehrere Tage wandern können.

Abwechslungsreiche Ausflüge

Wandern im westschwedischen Tresticklan ist sehr abwechslungsreich, je nachdem, ob Sie über oder entlang der großen Bergrücken wandern. Im Umkreis von 4-8 Kilometern gibt es markierte Wanderwege. Der höchste Punkt der Gegend heißt Orshöjden. An seinen Hängen gibt es Spuren von Bergbau und alter Landwirtschaft.

Kontaktinformation

Dals-Eds Turistbyrå

Storgatan 27

66830 Ed


Telefon: +46 534 190 22


E-Mail: tourist@dalsed.se

Homepage: Zur Website