Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Ein Teil von
  • Fotograf: Cykla och vandra i Sjuhärad

Naturpfade Hofsnäs naturstigar

Die Naturpfade Hofsnäs Naturstigar führen durch ein Wandergebiet in der Nähe von Torpa Stenhus und dem Gutshof Hofsnäs Herrgård im Naturschutzgebiet Torpanäset. Zur Wahl stehen mehrere Rundwege – von einem bis 4,8 km.

Kurzdaten

Länge: 4,8 km

Zeitaufwand: ca. 1,5 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht

Gelände: Naturpfade und teilweise Traktorwege


Leichte Wanderung durch schönes Naturschutzgebiet

Die Naturpfade von Hofsnäs sind drei leicht zu wandernde Rundwege von 1 bis 4,8 km. Die kürzeste Strecke ist barrierefrei. Diese Naturpfade – schwed. Naturstigarna – finden Sie im Naturschutzgebiet von Torpanäset – einer herrlich grünen Landschaft mit uraltem Eichenbestand sowie Wiesen und Weiden. Im Sommer weiden hier Tiere und verleihen dem Naturschutzgebiet einen unvergleichlichen Charakter mit reicher Flora. Hier lebt aber auch der vom Aussterben bedrohte und unter Naturschutz stehende Juchtenkäfer. In der Landschaft sind auch mehrere Rast- und Grillplätze angelegt.

Auf den Spuren der Geschichte

Wenn Sie Ihre Wanderung mit einer Aktivität kombinieren möchten, haben Sie hier vielfältige Möglichkeiten. Im Naturschutzgebiet liegt eine schöne Badestelle, und hier kann man auch Boote mieten und angeln. Dort, wo die Naturpfade beginnen, liegen der Gutshof Hofsnäs Herrgård mit Café und Bistro sowie eine Markthalle, die ein breites und leckeres Angebot von vor Ort hergestellten Backwaren für Wanderer bereithält. Speisen werden hier je nach Saison mit lokalen Rohwaren hergestellt. Die Gutsküche trägt so auch das Prädikat „Smaka på Västsverige” (Westschweden schmecken). Hier können Sie auch bequem übernachten – die kleine Seehütte von Hofsnäs bietet müden Wanderern auch Erholung in Sauna und Badetonne.

Nur vier Kilometer von Hofsnäs liegt der Herrensitz Torpa Stenhus aus dem 16. Jahrhundert. Lassen Sie sich inspirieren von der einzigartigen Architektur und der spannenden Geschichte dieses Schlosses. Schlosscafé und Restaurant sind unbedingt empfehlenswert. Es besteht auch die Möglichkeit, in gemütlichen Häusern in der Umgebung des Schlosses zu übernachten.

Fotograf: Jonas Ingman

Details zum Weg

Länge:

Die kürzeste Schleife ist einen Kilometer lang und barrierefrei. Hinzu kommt ein Naturpfad von 2,6 km Länge, der längste Wanderweg ist 4,8 km lang.

Ungefähre Dauer:

Planen Sie für eine Wanderung der verschiedenen Rundwege 20 bis 90 Minuten ein. Dabei sind Pausen nicht mit eingerechnet.

Kennzeichnung:

Der Rundweg von einem Kilometer Länge ist barrierefrei und mit einer Weizenähre gekennzeichnet. Der Naturpfad von 2,6 km Länge trägt einen Kuhkopf als Kennzeichnen, der längere Rundweg von 4.8 ist mit einem Juchtenkäfer markiert.

Schwierigkeitsgrad:

Sämtliche Wege sind als leicht eingestuft, da die Gegend völlig flach ist. Sie wandern fast ausschließlich auf Naturpfaden, gelegentlich auf Traktorwegen. Der Rundweg von einem Kilometer Länge ist barrierefrei, d.h. Sie kommen hier auch mit dem Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl gut voran.

Fotograf: Cykla och vandra i Sjuhärad

Start und Ziel:

Alle Rundwege starten am Parkplatz von Hofsnäs in der Kommune Tranemo. Hier beginnen auch die Wanderwege Tångenleden und Oxabanan, der liegt hier auch ein großer Parkplatz. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, liegt die nächste Bushaltestelle in Länghem, circa 5 km von den Naturpfaden entfernt.

So finden Sie hierher:

Die Naturpfade von Hofsnäs liegen im Ort Länghem in der Kommune Tranemo, circa eine Stunde Autofahrt von Göteborg und Jönköping entfernt. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, liegt die nächste Haltestelle (Länghem) circa 5,5 km entfernt. Wenn Sie eine Radtour mit einer Wanderung kombinieren möchten, sollten Sie nach Limmared anreisen: Sie erreichen Limmared sowohl mit den Zügen der schwedischen Bahn SJ als auch mit den Zügen des Verkehrsverbundes Västtrafik. In Limmared können Sie Räder mieten und dann 15 km zum Gut Hofsnäs Herrgård radeln. Sie befahren dabei vor allem den Fernradweg Sjuhäradsrundan (einen früheren, jetzt autofreien Bahnwall). Die Anreise mit der Bahn von Göteborg nach Limmared dauert circa 90 Minuten, von Borås sind Sie in circa 30 Minuten mit Bahn oder Bus am Ziel.

Karte:

Auf Google Maps finden Sie eine digitale Karte der Naturpfade und der Region. Eine gedruckte Karte erhalten Sie in der Touristikzentrale von Sjuhärad.

Kontaktinformation

Tranemo turistinformation

Östra järnvägsgatan 2

51441 Limmared


Telefon: +46 325 57 60 30


E-Mail: turistbyra@tranemo.se

Homepage: Zur Website