({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}
  • Fotograf: Jonas Ingman

Wanderweg Kroppefjällsleden – Wanderung durch märchenhafte Wildnis

Wildnis mit Gebirgscharakter – gibt es dies wirklich in Westschweden? Aber klar! Falls Sie Kroppefjäll im südlichen Teil Dalslands besuchen! Hier wandern Sie durch beinahe unberührte Wälder mit vielen kleinen Seen und hübschen Aussichtsplätzen.

Information über den Wanderweg Kroppefjällsleden

Länge: Der 54 km lange Wanderweg führt von Dals Rostock hinauf nach Kroppefjäll, wo der Weg zu einem Rundwanderweg wird. Der gesamte Wanderweg ist in zwei Etappen aufgeteilt.

Zeitaufwand: Der Wanderweg eignet sich bestens für Tagesetappen oder zusammenhängende Wanderungen.

Schwierigkeitsgrad: herausfordernd

Gelände: Grösstenteils Waldpfade

Instagram-Tipp: Mehrere hübsche Aussichtsplätze

Kleidung & Ausrüstung: Für gewisse Etappen sind gute Wanderschuhe und ein mit Zwischenmahlzeiten, einer Wasserflasche und wetterfester Kleidung gefüllter Rucksack empfehlenswert. Für die gesamte Strecke sind zusätzliche Kleidung und das Planen von Übernachtungen erforderlich.

Wichtig: Gewisse Abschnitte des Wanderweges sind anspruchsvoll und können bei nassem Wetter ziemlich rutschig sein. Wandern Sie deshalb vorsichtig und tragen Sie auch während kürzeren Tageswanderungen zusätzliche Kleidung und trockene Strümpfe mit sich.

Wanderweg Kroppefjällsleden

Der 54 km lange Wanderweg Kroppefjällsleden passt ausgezeichnet, falls Sie ein richtiges Abenteuer in dunkelgrünen Wäldern erleben möchten. Hier haben Sie die Möglichkeit, mehrere Stunden ungestört und in Ihrem eigenen Tempo zu wandern.

Entlang des Weges gibt es mehrere naturschöne und historische Plätze, mystische kleine Waldseen und atemberaubende Aussichten. In den Randgebieten des Wanderweges gibt es auch Möglichkeit für kürzere Tagesausflüge.

Fotograf: Jonas Ingman

10 sehenswerte Plätze entlang des Wanderweges Kroppefjällsleden


1. Eines der grössten Wildnisgebiete Westschwedens

Das gigantische Naturgebiet Kroppefjäll ist eines der grössten Wildnisgebiete Westschwedens und bietet herrliche Natur mit Kieferwaldgebieten, Waldseen und einem Talgang.

Falls Sie den gesamten Weg Kroppefjällsleden wandern erleben Sie 12 verschiedene Naturreservate, sämtliche mit einzigartiger Natur. Ein Beispiel ist das seltene Farnkraut in den Naturreservaten Svarvaretorpet und Mörttjärn.


2. Bore kulle

Über den Hügel Bore kulle gibt es unzählige Legenden und Mythen. Einige davon handeln von Riesen und unterirdischen Gängen.

Vielleicht war es der Riese Bore, der in einer Höhle im Innern des Berges wohnte. Und wer weiss? Vielleicht gab es einst einen unterirdischen Gang zwischen Bore kulle und einem Berg in Dalskog.

Die Historiker glauben zu wissen, dass der hohe Berg in stürmischen Zeiten während der Eisenzeit mit grosser Wahrscheinlichkeit ein Treffpunkt für die Lokalbevölkerung war. Somit wäre es gut möglich, dass Bore kulle als Verteidigungsanlage benutzt worden war.

Falls Sie bis zum Gipfel wandern können Sie eine wunderbare Aussicht über die Dalbso-Ebene und den See Vänern in der Ferne geniessen.


 3.
Der Weg des Königs Karl XII

Quer durch das Gebirge Kroppefjäll führt der Wanderweg „König Karl XII“. Man vermutet, dass König Karl XII und seine Karoliner im Jahr 1718 auf Ihrem Weg zur Festung Fredriksten in Norwegen hier vorbei wanderten. Der Weg war lange überwuchert, zu Beginn der 1960-er Jahre wurde er aber neu entdeckt und geräumt.

Der Weg „König Karl XII“ beginnt in Dals Rostock und führt bis zur Karolinerhütte parallel mit dem Wanderweg Kroppefjällsleden. Danach führt er hinunter zur Kirche von Järbo, der Wanderweg Kroppefjällsleden biegt anstelle in südliche Richtung ab.

 
4.
Mehrere schöne Windschutzhütten

Was wäre ein klassischer Wanderweg durch Gelände und Wälder ohne schöne Plätze für Pausen und Zwischenmahlzeiten? Entlang des Wanderweges Kroppefjällsleden gibt es mehrere solche Plätze um sich ein bisschen zu erholen, ein gemütliches Feuer zu entfachen oder vielleicht sogar die Nacht zu verbringen. Zwei Beispiele sind die Windschutzhütten an den Seen Stora Husemadtjärnet und Svingsjön.

Bore kulle


5. Die Karolinerhütte

Bei der Karolinerhütte können Sie sich eine wohlverdiente Pause gönnen. Die Hütte ist offen für alle und kann zum Übernachten benutzt werden. Hier ist auch eine Trockentoilette vorhanden. Den Holzofen in der Hütte dürfen Sie gerne benutzen, denken Sie jedoch daran, den Holzvorrat wieder aufzufüllen, bevor Sie weiterwandern. Unterhalb der Hütte, am kleinen See Hästskotjärnen, ist eine gemütliche Feuerstelle vorhanden. Verlassen Sie den Platz, wie sie diesen vorgefunden haben, und nehmen Sie Ihren Müll mit.

Lesen Sie gerne über Wandererlebnisse im Hüttengästebuch, und schreiben Sie gerne selbst einige Zeilen!


6. Die Steilhänge des Sees Ragnerudsjön – grossartige Aussicht

Wir werden nicht lügen – der steile Hang in der Nähe des Sees Ragnerudsjön, eine Steigung von ungefähr 100 m, ist wirklich sehr herausfordernd. Aber glauben Sie uns – es ist jeden Schweisstropfen wert. Auf dem Gipfel des Naturreservates haben Sie eine grossartige Aussicht auf den See und die umliegenden Wälder.

Das Gebiet ist bekannt für eine reiche Vegetation, mit hübschen Kontrasten zwischen moosbedecktem Tannenwald, Laubwald mit prachtvollen Eichen, bekannten Blumen wie Leberblümchen, Maiglöckchen und Waldhyazinthen, sowie seltene Arten wie Schwärzende Platterbse, Wunder-Veilchen, Ähriges Christophskraut, Wald-Flattergras und Vierblättrige Einbeere.


7. Der Urwald östlich des Sees Lilla Amboln

Es ist faszinierend, wie unberührt die Natur in Kroppefjäll ist. Die Wälder hier haben sich seit eh und je frei entwickeln können. Möchten Sie den mächtigen Urwald ordentlich erleben, sollten Sie einen kleinen Abstecher vom Wanderweg zum See Lilla Amboln machen.

Das Gebiet östlich des Sees ist für viele das friedlichste des gesamten Gebirges Kroppefjäll.

Die Karolinerhütte

Die Steilhänge des Sees Ragnerudsjön


8. Die Wanderdestination Ragnerud

Entlang des Wanderweges Kroppefjällsleden gibt es nicht wirklich Luxusunterkünfte, es handelt sich ja trotz allem um einen Wildnis-Wanderweg. Einige Übernachtungsmöglichkeiten sind jedoch vorhanden, ohne dass Sie ein Zelt bei sich haben müssen oder in einer Windschutzhütte übernachten müssen.

Die Wanderdestination Ragnerud ist eine dieser Möglichkeiten. Der gemütliche Familiencampingplatz liegt an naturschöner Lage direkt am See Ragnerudsjön und bietet Ferienhäuschen als Unterkünfte für Wanderer. Hier gibt es auch ein kleines Lebensmittelgeschäft und ein Restaurant, sowie eine Sauna, eine Minigolfanlage, Angelmöglichkeiten und Vermietung von Kajaks, Kanus und SUP-Brettern. Hier können Sie auch Wanderpakete buchen und Wanderausrüstung mieten.


9. Kroppefjäll Bed & Breakfast

Kroppefjäll B&B ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ihre Wanderung. Die Unterkunft befindet sich am nördlichen Ende des Wanderweges Kroppefjällsleden. Nach einer Übernachtung können Sie Ihre Wanderung direkt nach dem Frühstück starten. Kroppefjäll B&B bietet auch spezielle Wanderpakete an. Eine Sauna sowie ein hübscher See mit Bademöglichkeiten gehören zur Anlage und selbstverständlich sind auch Hunde willkommen.


10. Doktor Saedéns Runde

Neben Kroppefjäll B&B ist ein charmanter, ca. 3 km langer Spazierweg vorhanden. Die Geschichte dieses Weges ist faszinierend. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Sanatorium von Kroppefjäll in der Nähe des Sees Mörtetjärnen erbaut. Hier sollten sich an Lungentuberkulose erkrankte Menschen erholen können – angesichts der frischen Luft und der Ruhe ein ausgezeichneter Ort dafür.

Der Arzt Carl Saedén schaffte den heute „Doktor Saedéns Runde“ genannte Spazierweg durch den Wald. Auf diesem Weg sollten seine Patienten frische Luft atmen können. Entlang der Strecke kann man heute noch verschiedene Kunstwerke und Monumente betrachten, ausserdem gibt es schöne Aussichtsplätze.

Die Wanderdestination Ragnerud

Kroppefjäll B&B

Doktor Saedéns Runde

 

Information über den Wanderweg Kroppefjällsleden

Länge: Der 54 km lange Wanderweg führt von Dals Rostock hinauf nach Kroppefjäll, wo der Weg zu einem Rundwanderweg wird. Der gesamte Wanderweg ist in zwei Etappen aufgeteilt.

Zeitaufwand: Der Wanderweg eignet sich bestens für Tagesetappen oder zusammenhängende Wanderungen.

Schwierigkeitsgrad: herausfordernd

Gelände: Grösstenteils Waldpfade

Instagram-Tipp: Mehrere hübsche Aussichtsplätze

Kleidung & Ausrüstung: Für gewisse Etappen sind gute Wanderschuhe und ein mit Zwischenmahlzeiten, einer Wasserflasche und wetterfester Kleidung gefüllter Rucksack empfehlenswert. Für die gesamte Strecke sind zusätzliche Kleidung und das Planen von Übernachtungen erforderlich.

Wichtig: Gewisse Abschnitte des Wanderweges sind anspruchsvoll und können bei nassem Wetter ziemlich rutschig sein. Wandern Sie deshalb vorsichtig und tragen Sie auch während kürzeren Tageswanderungen zusätzliche Kleidung und trockene Strümpfe mit sich.

Wanderweg Kroppefjällsleden