({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}
  • Winter in the archipelago of Bohuslän

    Schwedens Westküste mit dem Boot erleben

Auch ohne eigenes Boot ist es ganz einfach, sich in die Schärenwelt von Bohuslän mit ihren tausenden kleinen Inseln zu begeben: Lokale Reedereien und feste Schiffsverbindungen helfen dabei. Hier gibt es Tipps, wie Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz an der Westküste finden können – von Kosterhavet im Norden bis zum Göteborger Schärengarten im Süden.

Entdecken Sie die Schären

Nehmen Sie einfach eines der vielen Boote, die regelmäßig an der Westküste verkehren – es ist die perfekte Art, um den Schärengarten von Bohuslän zu entdecken. Verbringen Sie den Tag inmitten von salziger Meeresbrise, Inseln und Felsinselchen und übernachten Sie in einem der vielen Hotels und Hostels der Region.

Inselhüpfen in Bohuslän

Die Reise beginnt trockenen Fußes! Planen Sie schon jetzt Ihr nächstes Inselhüpf-Abenteuer. Unten finden Sie Tipps zu zwei Touren, die Sie zu Erlebnissen in den Göteborger Schären entführen.

Planen sie ihre Reise

An der Küste von Bohuslän verkehren Schiffe verschiedener Reedereien. Hier finden Sie eine Übersicht sowie alle Informationen, die Sie zum Planen Ihrer Reise benötigen – beispielsweise wann und wo die Schiffe ablegen, ob Vorbuchungen nötig sind oder ob Sie Ihr Fahrrad mit an Bord nehmen dürfen.

Abstecher in die Welt der Skipper

Treffen Sie zwei der Schiffer, die Ihre Touren tagtäglich an der Westküste fahren. Sie erzählen von ihrem Alltag und ihrem Traumjob – und geben außerdem Tipps zu den schönsten Fleckchen in Bohuslän.