({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Zurück zum Inhalt Zurück zum Anfang
  • Fotograf: Åsa Dahlgren

Westschweden mit der Familie im Fokus

Westschweden ist ohne Übertreibung ein Eldorado für Familien mit Kindern. Hier mischen sich die großen Besuchermagneten mit kleineren, naturnahen Anlagen – angefangen bei temporeichen Attraktionen im Vergnügungspark über spannende Natur- und Wildniserlebnisse im Wald und auf dem Wasser bis hin zu lehrreichen Abenteuern an historischen Stätten.

Fotograf: Fotografi Oscar Ab

Volles Tempo auf Fahrgeschäften und Wasserrutschen

Wer auf der Suche nach Action, Spiel und schwindelerregenden Erlebnissen ist, muss nie weit fahren, um fündig zu werden. Ein Abenteuer für die ganze Familie ist z. B. Skandinaviens größter Wasserpark Skara Sommarland. Neben einer großen Wasserlandschaft mit Pools, Wasserrutschen und Wellenrutsche gibt es hier außerdem Fahrgeschäfte und eine Gokart-Bahn. Nicht weit vom Park entfernt befindet sich zudem ein großer Campingplatz mit Hüttensiedlung.

Fotograf: Jesper Anhede


Die Großstadt Göteborg, nur 130 km weiter südlich, bietet das ganze Jahr über ein wahres Büffet an Aktivitäten und Events für jeden Geschmack und jedes Alter. Ein geradezu selbstverständliches Ausflugsziel für Familien ist Liseberg, der größte Vergnügungspark in Nordeuropa. Der schöne, mit Blumen geschmückte Park verbindet coole Fahrgeschäfte und Bühnenprogramm mit Kaninchen zum Knuddeln, Restaurants und Cafés. In direkter Nähe zu Liseberg befindet sich auch das Universeum, das größte Wissenschaftszentrum im Norden, das auf sieben Etagen vollgepackt ist mit tropischem Regenwald, riesigen Aquarien und Unmengen an spannenden Experimenten.

Fotograf: Stefan Karlberg


Weitere Anlagen, in denen Fahrgeschäfte und Wasser die Hauptrolle spielen, sind der Vergnügungspark Daftöland in Strömstad sowie das Erlebnisbad Arena Skövde, das für 2016 von der Familienurlaub-Website barnsemester.se zu Schwedens bestem Abenteuerbad gewählt wurde.

Fotograf: Fotografi Oscar Ab

 

Wilde Tiere, glückliche Kinder

Wer mehr über exotische oder schwedische Tierarten erfahren und diese aus nächster Nähe erleben möchte, sollte einen unserer tollen Tierparks besuchen. In Nordens Ark kommen die Besucher in Kontakt mit etwa 80 weltweit vom Aussterben bedrohten Tierarten, z. B. Schneeleoparden, Sibirischen Tigern und Wölfen. Einige Kilometer entfernt, in Lysekil, lädt Havets Hus, das Haus des Meeres, zu einem Blick in die Tierwelt des Skagerrak ein. In gut 40 Aquarien treffen Sie hier auf hunderte faszinierende Arten, die sich unter der Wasseroberfläche verbergen, z. B. der Kleingefleckte Katzenhai und der – tatsächlich knurrende – Knurrhahn.

Fotograf: Andreas Olsson

In der grünen Oase des Tierparks Borås können Sie Tiere der Savanne wie Elefanten, Giraffen und Nashörner, die Affen des Dschungels sowie unsere nordischen Wildtiere in deren natürlichen Habitat erleben.

Fotograf: Fotografi Oscar Ab


Raus in die Natur

Unsere westschwedische Flora und Fauna muss man aber auch live erleben. Ob Sie dies nun am liebsten zu Fuß, auf dem Fahrradsattel, im Kanu oder mit dem Boot machen möchten, spielt keine Rolle: Möglichkeiten dazu gibt es in der gesamten Region. In der abwechslungsreichen Landschaft Dalsland können Sie auf Seen und Kanälen paddeln, Reitausflüge machen oder beim Goldwaschen das Abenteuer suchen. Auch das Aquädukt von Håverud, ein imponierendes und einzigartiges Bauwerk, sollten Sie sich ansehen. Beim Unternehmen Dalslands Aktiviteter in Dals Långed finden auch die abenteuerlustigsten Familien ein großes Angebot an Aktivitäten – Adrenalinjunkies wagen sich auf die Ziplinebahnen oder die Riesen-Schaukel im Wald.

Fotograf: Roger Borgelid


Weiter westlich werden außergewöhnliche Erlebnisse mit Salzgeschmack geboten. Erleben Sie den Meeresnationalpark Kosterhavet vom Kajak aus, radeln Sie über die autofreien Inseln von Bohuslän, genießen Sie schöne Strände und das Fischen nach Krebsen oder gehen Sie auf spannende Seehund-Safaris.

Fotograf: Roger Borgelid


In Västergötland locken u. a. Bootstouren oder Fahrradausflüge am schönen Göta Kanal und auch in der näheren Umgebung gibt es viel zu erleben. In Norrkvarn, 20 km nördlich von Mariestad, gibt es z. B. ein herrliches Besuchsziel für Familien – mit einem Minikanal für Kinder sowie abenteuerlichen Unterkünften in großen Baumstümpfen und Pilzen. Die Landschaft ist außerdem toll zum Krebsefischen und im Winter laden die Skianlagen von Falköping, Ulricehamn und Billingen zum Alpinski und Skilanglauf ein.

Spüren Sie den Atem der Geschichte

In Westschweden ist die Geschichte immer ganz nah. Die weltberühmten Felsritzungen bei Vitlycke geben Ihnen einen einzigartigen Einblick, wie man in Bohuslän während der Bronzezeit gelebt hat, und in Ekehagens Forntidsby schreiten Sie mitten hinein in ein lebendiges Museum aus der Stein-, Bronze- und Eisenzeit. Auf Vanäs Udde können Sie die mächtige Festung Karlsborg besuchen, die nicht nur fesselnde und abenteuerliche Erlebnisse für die ganze Familie, sondern auch einen fantastischen Blick über den See Vättern zu bieten hat. Hier können Sie z. B. an einer historischen Abenteuertour teilnehmen oder an der Jagd nach den schwedischen Goldreserven.

Einige Kilometer weiter nördlich, auf der Insel Kållandsö im See Vänern, liegt das märchenhaft schöne und beliebte Schloss Läckö. Lassen Sie sich von der Blumenpracht im Kleinen Schlossgarten verzaubern und erforschen Sie das Schloss auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Tour teil.

Fotograf: Per Nadén

 

 

Destination