Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Ein Teil von

För uppdaterad information om coronaviruset (COVID-19), besök Folkhälsomyndighetens webbplats

For the latest updates regarding the corona virus (COVID-19), read the information put together by The Public Health Agency of Sweden  

  • Fotograf: Christiane Dietz

  • Fotograf: Andrea Schulz

Angelgebiet Stenebyälven
Bengtsfors

Forellen spielen im Fluss

Geangelt werden darf in einem Teil des Stenebyälven, von der Straßenbrücke bei Korsbyn stromabwärts in den Laxsjön.

Der  Fluss Stenebyälven mündet im westlichen Teil des Laxsjön, südlich von Billingsfors. Am südlichen Ende liegt Långbron und mit dem kurzen Strom Långbroströmmen rinnt das Wasser vom See Laxsjö in den See Långbrohöljen (der zu dem Fischpflegegebiet vom Laxsjö gehört) und weiter südlich von Mustadfors in den nächsten See, den  Råvarpen. 

  • Seen: Teile des Stenebyälven
  • Fläche: 4,5 ha
  • Fischarten: Hecht, Barsch, Aal, Rotauge und Forelle.
  • Die Angellizenz gilt für den Zeitraum 1.3 - 15.9. Zu anderen Zeiten ist das Angeln verboten!
  • Es darf nur mit Handgeräten geangelt werden.

Hier kauft man einen Angelschein

Touristeninformation Bengtsfors: Tel. +46 (0)531-52 63 55
Dalslands Aktiviteter AB: Tel. +46 (0)531-33086
Brohögens Bensin und Service: Tel. +46 (0)531-30608

Preis

  • Tag 25 SEK
  • Woche 50 SEK
  • Jahr 75 SEK
  • Kinder bis 12. Jahre fischen kostenlos in Begleitung eines Vormunds mit Angelschein.
Kontaktinformation

Bengtsfors Turistbyrå

Storgatan 8

666 30 Bengtsfors


Telefon: +46 531 52 63 55


E-Mail: turist@bengtsfors.se