Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

  • Fotograf: Roger Borgelid

Wandern auf der insel Sydkoster
Strömstad

14 km, mittelschwer

Auf Sydkoster – der größeren der beiden Koster-Inseln – wandern Sie durch herrliche grüne Landschaften mit Laubwald, Strandwiesen voller prächtiger Blumen und entlang flacher Sandstrände, die zu einem erfrischenden Bad einladen. Um Sie herum liegt dabei Schwedens artenreichstes Gewässer – der Marine-Nationalpark Kosterhavet.

Kurzdaten

Länge: 14 km

Zeitaufwand: ca. 4 Stunden, aber kürzere Touren sind möglich.

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Gelände: Naturpfade, Wiesen und Weiden, Wälder, Felsplatten und teilweise auch Kies- und Asphaltwege


Entdecken Sie Sydkosters spannende Landschaft

Vor der Küste von Strömstad liegen die naturschönen Koster-Inseln: die beiden Hauptinseln Nord- und Sydkoster lassen sich perfekt zu Fuß auf den vielen Pfaden und markierten Wegen entdecken. Sydkoster ist die größere der beiden Inseln: die Landschaft ist äußerst abwechslungsreich mit offenen Wiesen und Weiden, Strandwiesen, Wäldern und imposanten Felsflächen.

Fika at a cliff by the ocean

Fotograf: Roger Borgelid

Zur Wahl stehen gleich vier farblich markierte Wege – von einer Länge von 3- 7 km. Ein Rundweg über die gesamte Insel kombiniert auf 14 km Länge mehrere der kürzeren Abschnitte. Sie wandern dabei einerseits im Inneren der Insel zwischen den Häfen und entlang des Ufers. Machen Sie Halt am Aussichtsplatz Valfjäll, baden Sie auf den langen Sandstränden von Kilesand, und erforschen Sie das Leben unter der Wasseroberfläche auf dem Schnorchel-Parcours von Rörvik. Die Gartenanlage Kosters Trädgårdar eignet sich bestens für eine Pause – genießen Sie hier die schönen Rasenflächen und Beete und natürlich die Treibhäuser.

Fotograf: Åsa Dahlgren

Eine Fülle von Informationen im „Naturum“

Auf Ihrer Wanderung entdecken Sie eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, die großartige Natur, und Sie finden Ihre ganz eigenen verborgenen Picknickplätze. Hier findet sich alles, was Urlauber*innen wünschen: Ruhe und Entspannung, Badestrände, die Delikatessen des Meeres und komfortables Wohnen.

Kostergården heißt eins der größeren Hotels und bietet modernes, komfortables Übernachten in ruhigem Milieu mit Restaurant, zwei Restaurantterrassen sowie einer Lobbybar. Beginnen Sie Ihre Wanderung mit einem Besuch im Informationszentrum Naturum des Nationalparks Kosterhavet auf der Insel Sydkoster. Außer vielen interessanten und praktischen Informationen über die Inselgruppe gibt es hier auch ein Streichel-Aquarium, Ausstellungen und Multi-Media-Präsentationen.

Fotograf: Åsa Dahlgren

Details zum Weg

Länge:

Über die Insel Sydkoster führen vier farblich gekennzeichnete Wanderwege: der blaue Weg (3,4 km), der rote (6,4 km), der gelbe (7,3 km) sowie der grüne Weg (4,6 km). Entscheiden Sie sich für einen längeren Rundweg, kombinieren Sie den blauen, roten und gelben Weg zu einer Schleife von 14 km Länge.

Ungefähre Dauer:

Wenn Sie über die Insel wandern möchten, dauert dies auf dem blauen, roten und gelben Weg circa vier Stunden. Natürlich ist diese Angabe höchst individuell und hängt davon ab, wie viele Pausen Sie einlegen.

Kennzeichnung:

Die Wanderwege sind mit Eichenpfosten markiert: diese tragen die jeweilige Farbkennzeichnung, an den Kreuzungen weisen Pfeile weiter. Die Handy-App „Vandring i Kosterhavet“ (Wandern im Kostermeer) vermittelt eine gute Übersicht über die verschiedenen Strecken und gibt Ihnen weitere Tipps zu Sehenswürdigkeiten auf der Insel. Gedruckte Karten gibt es in der Touristikzentrale in Strömstad, an Bord der Fährschiffe Kosterbåtarna, an den Fähranlegern auf den Inseln sowie am Informationszentrum Naturum Kosterhavet.

Fotograf: Åsa Dahlgren

Schwierigkeitsgrad:

Die Inselwanderwege sind als mittelschwer eingestuft und führen zum größten Teil über Naturpfade in unterschiedlichem Gelände – durch Wiesen und Weiden, Mischwald und über Felsflächen, einige Wegabschnitte wandern Sie auf Kies- oder Asphaltwegen. Der „blaue Weg“ ist dabei eine leichtere Alternative – ohne größere Steigungen und mit relativ ebenem Gelände. Die Handy-Mapp „Vandring i Kosterhavet“ (Wandern im Kostermeer) vermittelt eine gute Übersicht über Wege und Wandergebiete.

Start und Ziel:

Auf der Insel Sydkoster gibt es mehrere verschiedene Startplätze, je nachdem, welchen Weg Sie wandern möchten. Die Fähren verkehren ganzjährig zu den Anlegestellen.

Ekenäs: Von Ekenäs aus wandern Sie auf dem blauen, roten und gelben Wanderweg – hie ist auch das Informationszentrum Naturum Kosterhavet ein guter Ausgangspunkt für Ihre Wanderung.  

Långegärde: Von Långegärde aus beginnt die Wanderung auf dem blauen und auf dem gelben Wanderweg.

Kilesand: In Kilesand beginnt der grüne Wanderweg.

Wenn Sie Ihre Wanderung auf der Nachbarinsel Nordkoster fortsetzen möchten, verkehrt im Sommer eine Seilbahn zwischen den Inseln.

Fotograf: Åsa Dahlgren

So finden Sie hierher:

Die Inseln Kosteröarna liegen vor der Küste von Strömstad und sind ganzjährig mit Fährschiffen erreichbar. Nach Strömstad gelangen Sie in zwei Stunden mit dem Auto aus Göteborg oder Oslo. Die Bahnfahrt aus Göteborg dauert etwa 2,5 Stunden. Die Abfahrt der Fähre in Strömstad erfolgt aus dem Nordhafen (Norra Hamnen), die Überfahrt dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Um auf der Insel Sydkoster zu wandern, steigen Sie entweder in Långegärde, Ekenäs oder Kilesand aus, je nachdem, welche Strecke Sie wandern möchten. Im Sommer kann es schwierig sein, im Stadtzentrum von Strömstad einen Parkplatz zu finden. Dann sollten Sie die Dauerparkplätze an der Einfahrt zur Stadt ansteuern, z.B. die Parkplätze Hålkedalen, den Parkplatz am Gymnasium von Strömstad oder den Parkplatz Bojaren. Im Sommer verkehren Shuttle-Busse kostenlos von den Parkplätzen ins Zentrum.

Karte:

Eine digitale Karte der Inselwanderwege finden Sie auf Google Maps.

Kontaktinformation

Naturum Kosterhavet

Hamnevägen 30

452 05 Sydkoster


Telefon: +46 10 224 54 00


E-Mail: E-Mail senden

Homepage: kosterhavet.se