Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Ein Teil von

För uppdaterad information om coronaviruset (COVID-19), besök Folkhälsomyndighetens webbplats

For the latest updates regarding the corona virus (COVID-19), read the information put together by The Public Health Agency of Sweden  

  • Fotograf: Christiane Dietz

  • Fotograf: Högsbyns Friitidscenter

  • Fotograf: Andrea Schulz

Angelgebiet Råvarp
Dals Långed

Abwechslungsreicher See mit viel Hecht und Barsch.

Der Råvarp ist ein abwechslungsreicher See. Hier gibt es sowohl flache als auch sehr tiefe Stellen. Der See hat eine sehr gute Angelmöglichkeit für hauptsächlich Barsch und Hecht. Der See ist Teil des Seesystems des Dalsland Kanals.

Der Råvarp ist ein fischreicher interessanter See mit abwechslungsreicher Umgebung und ansprechender Natur. Hechte und Barsche sind starke Stämme, der Stamm von Forellen ist eher schwach. Um erfolgreich zu angeln, braucht man ein Motorboot. Spinnfischen auf Hecht und Barsch ist effektiv und unterhaltend. Größere Hechte fängt man mit Trolling, eine hier beliebte Angelmethode, die als Bonus auch mal eine Forelle am Haken mit sich führt. Barsch am besten von Mitte Mai bis Anfang September. Spinnangeln auf Hecht am besten von Mitte April bis später Oktober. Trolling auf pelagial schwimmende Riesenhechte ist ganz klar am besten von Juni bis Anfang Oktober. Im See befinden sich auch einige interessante Untiefen und enge Passagen, die Vielversprechend für das Sportangeln sind. In diesen engen Passagen herrscht oft starke Strömung, was viele Fischarten für ihre Nahrungsjagd bevorzugen.

Der See reicht von der Kraftstation in Dals Långed bis nach Buterud im südlichen Ende hinunter. Im nördlichen Teil kann die Strömung sehr stark sein, besonders im Frühling und Herbst. Der einzige Ablauf des Sees erfolgt im Südende bei Buterud. Im nördlichen Teil bei Tisselskog findet man Landwirtschaften direkt am See, ansonsten bestehen die Ufer aus Wald oder Felsen. Eine größere Insel (Bockön) und 8 kleinere gibt es im See Råvarp.

  • Gewässer:  Råvarp
  • Fläche:  680 ha
  • Fischarten Hecht, Barsch, Aal, Quappe, Kleine Maräne, Felchen, Forelle, Brachse, Schleie.
  • Ruckangeln verboten.
  • In allen Zuflüssen zum See Råvarp gilt generelles Angelverbot.
  • Tiefpunkt: Ca. 45 m.
  • Bootsrampe: Dals Långed, Gästehafen 58°54'53.14"N / 12°19'5.60"O (Schleuse in den Råvarpen nur im Sommer offen). Kleines Boot kann man auch auf dem Camping Högsbyns Fritidscenter slippen, aber erst mit dem Eigentümer reden!. 58°53'48.84"N / 12°22'18.27"O

Hier können Sie einen Angelschein kaufen

Touristeninformation Bengtsfors: Tel. +46 (0)531-52 63 55
Supermarkt Handlarn, Dals-Långed: Tel. +46 (0)531-400 41
Anders Lindeberg, Högsbyn: Tel. +46 (0)46 531 430 88

Anders Lennartsson, Flaterud: Tel. +46 (0)46 531 411 93
Camping Högsbyns Fritidscenter: Tel. +46 (0)531-430 40

Angelkarten können auch online gekauft werden "BOOK" Knopf unten oder  www.ifiske.se.

Preis

  • Tag: 50 SEK
  • Woche: 100 SEK
  • Jahr: 250 SEK
  • Jahreskarte für die Familie: 300 SEK
  • Trolling Tag: 100 SEK
  • Kinder unter 16. Angeln umsonst.
Kontaktinformation

Bengtsfors Turistbyrå

Storgatan 8

666 30 Bengtsfors


Telefon: +46 531 52 63 55


E-Mail: turist@bengtsfors.se

Homepage: ravarp.se