({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}
  • Fotograf: Amplifyphoto/ Markus Holm

15 Inseln mit magischen Wanderwegen

Einen Tagesausflug auf eine Insel zu unternehmen und diese wandernd zu erleben ist ein fantastisches Erlebnis. Viele westschwedische Inseln verfügen über tolle Wanderwege!

Die gesamte Küste Bohusläns ist bekannt für ihre Inseln mit gemütlichen Fischerdörfern, roten Bootshäusern und weiterstreckter Klippenlandschaft. Nebst tollen Wandermöglichkeiten auf Inseln gibt es im Landesinnern hübsche Wälder und sehenswerte Plätze zu entdecken.

 

1. Dyrön

Der ca. 5 km lange Wanderweg Dyröleden führt Sie um die idyllische Insel Dyrön herum. Obwohl die Insel flächenmässig eher klein ist verfügt sie über dramatische Landschaft. Entdecken Sie die enge Schlucht zwischen zwei Felswänden, grüssen Sie die freigehenden Schafe und geniessen Sie die fantastische Aussicht auf die Schärenlandschaft.

Gönnen Sie sich im Restaurant Trålverket eine Mahlzeit oder im Café Linas Brygga eine schwedische Fika. Auf der Insel Dyrön gibt es auch die Möglichkeit, eine öffentliche Sauna zu buchen – perfekt während einer Herbst- oder Winterwanderung.

 

2. Bohus-Malmön

Das Mittelmeergefühl ist selten so nah wie auf der Insel Bohus-Malmön in der Gemeinde Sotenäs. Hier gibt es mehrere kleine Buchten mit türkisfarbenem Wasser. Die Insel erreichen Sie mit der Fähre ab dem Dorf Tullboden. Wandern Sie auf dem Wanderweg Kuststigen/Soteleden (12 km).

Die Insel im Herbst zu entdecken, nachdem die Sommertouristen nach Hause gefahren sind, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bohus-Malmöns Pensionat ist für Übernachtungen wärmstens zu empfehlen.

 

3. Fotö, Hönö, Öckerö und Hälsö

Der nördliche Teil der Schärenlandschaft Göteborgs verfügt über viele Inseln, die man zu Fuss erleben kann. Fahren Sie mit der Fähre zur Insel Hönö und wandern Sie anschliessend in südliche Richtung zur Insel Fotö, oder zu den in nördlicher Richtung gelegenen Inseln Öckerö und Hälsö. Der Wanderweg Göteborgs Skärgårdsled ist insgesamt 27 km lang und besteht aus drei Etappen. (Etappe 1 Hönö-Fotö, Etappe 2: Hönö-Öckerö und Etappe 3 Öckerö-Hälsö.)

Auf den Inseln gibt es mehrere gemütliche Cafés und Restaurant, zu diesen gehören Lilling CottageFranses SkärgårdspubTullhuset und Skärgårdshotellet Hönö.

 

4. Kållandsö

Die Insel Kållandsö liegt im See Vänern, gleich ausserhalb der Stadt Lidköping. Besonders bekannt ist die Insel wohl für das Schloss Läckö im Nordosten. Auf der Insel stehen mehrere Wanderwege zur Verfügung. Der 4 km lange Wanderpfad nach Roparudden beim Schloss Läckö führt Sie zur äussersten Spitze der idyllischen Inselwelt. Im westlichen Teil der Insel führt der 7 km lange Wanderweg Tranbergsleden durch kulturhistorisches Gebiet mit artenreicher Natur.

Falls Sie das Schloss Läckö nicht schon besucht haben, sollten Sie unbedingt eine Führung buchen und dabei das hübsche Innere des Schlosses erleben.

 

5. Koön

Die östliche Hälfte des Dorfes Marstrand befindet sich auf der Insel Koön, auf welcher drei Wanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung stehen. Der längste Wanderweg ist 5 km lang. Wandern Sie über Klippen, gönnen Sie sich bei Grillplätzen eine Pause, betrachten Sie alte Bunker und geniessen Sie die Aussicht zum Leuchtturm Pater Noster, zur Insel Åstol und zur Festung Carlsten auf der Insel Marstrand.

Tipp! Besuchen Sie Bergs Konditori auf der Insel Koön und kaufen Sie sich dort eine schwedische Fika für unterwegs. Auch ein Abendessen im Restaurant von Marstrands Havshotell ist wärmstens zu empfehlen.

 

6. Tjörn

Auf der Insel Tjörn gibt es viele tolle Plätze zu entdecken. Wir empfehlen eine Wanderung auf dem 4 km langen Rundwanderweg Säbyleden, der auf Wegen und Pfaden durch offene Landschaft und Weideland sowie durch hübsches Waldgebiet führt. Die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Säby ö zu unternehmen. Es sind dies zwei Inseln mit einer schmalen Landzunge dazwischen.  

Falls Sie genügend Zeit haben schlagen wir vor, auf dem Nachhauseweg den tollen Skulpturenpark Pilane auf den malerischen Klippen zu besuchen.

 

 7. Flatön und Malön

Zwischen den Inseln Orust und Skaftö führt der Fernwanderweg Kuststigen über einige kleinere Inseln – perfekt, falls Sie gerne auf Inseln wandern. Die Fähre bringt Sie zur Insel Malö, von wo aus Sie über eine Brücke weiter zur Insel Flatön wandern. Diese charmanten Inseln zu entdecken ist während des ganzen Jahres ein magisches Erlebnis.

 

8. Ramsvik

Erleben Sie grossartige Wanderung im Naturreservat Ramsviklandet, auch bekannt als das Reich der Klippen. Das Gebiet besteht aus weitläufiger Klippenlandschaft mit Heidekrautflächen, blühenden Wiesen und kleineren Moorgebieten. Der Wanderweg ist 14 km lang und ist ein Teil der Wanderwege Kuststigen und Soteleden.

Falls Sie im Gebiet übernachten möchten können wir Ihnen Ramsviks Stugby und Ramsviks Övergård wärmstens empfehlen.  

 

9. Mjörn

Die kleine Insel Mjörn liegt zwischen den Inseln Tjörn und Orust. Hier können Sie auf dem 4,5 km langen Wanderweg Sunsbyleden hübsche Küstenlandschaft mit Klippen, windgepeitschten Kiefern und friedlichem Buchenwald erleben. Die Aussicht über den Stigfjord ist atemberaubend und an gewissen Orten gibt es spannende Klettermöglichkeiten durch enge Passagen und Höhlen.

Gönnen Sie sich bei Sundsby Säteri eine Pause für ein Mittagessen oder eine schwedische Fika.

 

 

 10. Brommö

Die Insel Brommö liegt in der inneren Schärenlandschaft des Sees Vänern, gleich ausserhalb der Stadt Mariestad. Der 14 km lange Wanderweg Brommöleden führt Sie durch wildwüchsige Heidelbeerwälder und bietet mit Klippen und Sandstränden gute Bademöglichkeiten. Perfekt für einen Tagesausflug! Vergessen Sie nicht, einen Picknickkorb zu packen, da es auf der Insel Brommö keine Cafés oder Einkaufsmöglichkeiten gibt.

 

11. Skaftö

Die Insel Skaftö ist bekannt für ihre hübsche und Natur und ihre bezaubernden kleinen Küstendörfer. Ab Fiskebäckskil führt der 6 km lange Wanderweg auf Kieswegen und durch Mischwald und endet im alten Fischerdorf Grundsund, wo Sie unbedingt die malerischen Bootshäuschen und edlen Schärenvillen betrachten sollten.

In Fiskebäckskil stehen mehrere gemütliche Restaurants zur Auswahl, beispielsweise Brygghuset und Gullmarsstrand Hotell

 

12. Hamburgö

Der Wanderweg Bergaleden hat seinen Ausgangspunkt auf der Insel Hamburgö ausserhalb des Dorfes Hamburgsund in Bohuslän und führt um den Berg Hagberget herum. Der Weg ist leicht hügelig und führt auf Pfaden und alten Strassen. Immer wieder können Sie tolle Aussichten auf die Bucht geniessen.

Gönnen Sie sich nach Ihrer Wanderung eine köstliche Mahlzeit im Restaurant Hjalmars Bar & Brygga in Hamburgsund.

 

13. Härön

Mit der Fähre ab der Insel Tjörn fährt man innerhalb von fünf Minuten über die Meerenge Kyrkesund zur Insel Härön, wo tolle Wanderwege durch das Naturreservat der Insel zur Verfügung stehen. Der etwas längere Rundwanderweg auf der Insel Härön ist ein Teil des Wanderweges Kuststigen und ist ca. 5 km lang.

Magasinet på Härön passt ausgezeichnet für ein Abendessen und eine Übernachtung.

 

14. Kosteröarna

Sydkoster ist die grössere der beiden Kosterinseln und verfügt über dicht belaubten Laubwald, blumenreiche Strandwiesen und lange Sandstrände. Eine Wanderung um die ganze Insel herum ist ca. 14 km lang, jedoch kann man auch kürzere Etappen von je 3-7 km wählen. Gönnen Sie sich im gemütlichen Betrieb Kosters Trädgårdar im Herzen der Insel oder bei Pensionat Ekenäs Koster ein köstliches Mittagessen. Möchten Sie mehr über die fantastische Natur des Kostermeeres erfahren, ist ein Besuch im Naturum Kosterhavet wärmstens zu empfehlen. Nebst der Aussicht von den Leuchttürmen auf dem höchsten Punkt der Insel (Högen) ist das beeindruckende, von der letzten Eiszeit hinterlassene Geröllfeld eine der Sehenswürdigkeiten dieser angenehmen Wanderung.

 

15. Marstrand

Erleben Sie die Natur und die faszinierende Geschichte der Insel Marstrand auf einer 5 km langen Inselwanderung. Gönnen Sie sich ein erfrischendes Bad, spazieren Sie durch den bekannten „Schmugglergraben“, erforschen Sie den Trollwald und geniessen Sie die Aussicht auf die beeindruckende Festung Carlsten ganz oben auf der Insel.

Bergs Konditori ist ein gemütliches Café, für ein Abendessen können wir Grand Hotel Marstrand empfehlen.