Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Ein Teil von

För uppdaterad information om coronaviruset (COVID-19), besök Folkhälsomyndighetens webbplats

For the latest updates regarding the corona virus (COVID-19), read the information put together by The Public Health Agency of Sweden  

  • Fotograf: Christiane Dietz

Angelgebiet Norra Lelång
Bengtsfors

Gebiet des nördlichen Lelångs

Der Lelång ist ein ca. 5000 Hektar großer und 50 km langer See im Nordwesten Dalslands und im Südwesten Värmlands. Der See hat eine intensive Pflege des Fischbestandes und des Wasserschutzes hinter sich. Diese Arbeit hat den See als ein sehr gutes Angelgewässer in Sportfischerkreisen bekannt gemacht.

Der Lelång ist etwa 5000 ha groß und 50 km lang, er grenzt im Nordwesten an Dalsland und Südwesten an Värmland. Der See ist Teil des Dalsland-Kanal Seensystem und wurde einer intensiven Fischerei und Gewässerschutz-Arbeit unterzogen. Diese beinhaltet unter anderem die Aussetzung von verschiedenen Fischarten wie Gullspång Forelle, Lachs und Seeforelle. Diese Arbeit hat den See bekannt gemacht für seine guten Angelmöglichkeiten in Sportfischer Kreisen. Sträucher werden an verschiedenen Stellen in den See eingesetzt, um die Barschpopulation zu verbessern. Der Lelång ist heute in zwei Fischfanggebiete unterteilt, Nord- und Süd-Lelång.

  • Seen: Norra Lelång (Karte Lelång), Långtjärn, Holmtjärn und Gunnarstjärn.
  • Areal: 2685 ha 
  • Fischarten: Barsch, Hecht, Plötze, Weissfisch, Kleine Maräne, Stint, Aalraupe, Aal, Brasse, Rotfeder, Maräne, Bachforelle, Gullspångslachs, Elritze, Kautbarsch, Saibling, Gewöhnliche Koppe.
  • Max. 4 Ruten pro Boot sind zugelassen und höchsten 3 Lachsfische pro Tag.
  • Mindestgröße 60cm für Bachforelle, Gullspångslachs und Saibling.
  • Angelverbot vom 1.9. bis zum 31.12.
  • Angeln in fliesenden Gewässern ist nicht erlaubt.
  • Generelles Fangverbot 100 m auf- und abwärts der Schleuse.

Hier kann man einen Angelschein kaufen

Touristeninformation Bengtsfors: Tel. +46 (0)531-52 63 55
Touristeninformation Årjäng: Tel. +46 (0)573-14 100
Geschäft Lennartsfors Brukshandel: Tel. +46 (0)573-30007
Supermarkt Optimistens Lanthandel: Tel. +46 (0)0531-20 001
iFiske - "BOOK" siehe unten

Informatioenen zum südlichen Lelång gibt es hier.

Kontaktinformation

Bengtsfors Turistbyrå

Storgatan 8

666 30 Bengtsfors


Telefon: +46 531 52 63 55


E-Mail: turist@bengtsfors.se

Homepage: fiskeland.se