({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Wandern auf dem Kuststigen

Der Kuststigen – zu Deutsch Küstenweg – ist einer der coolsten Wanderwege in Westschweden. Er erstreckt sich von Tjörn im Süden entlang der Westküste bis hinauf nach Oslo. Einige der Etappen führen hinaus auf die Inseln von Bohuslän.

Der Kuststigen ist sozusagen ein bisschen Schwedens Antwort auf den bekannten Wanderweg "Cinque Terre" in Italien. Die Kontraste entlang der Wanderung sind beeindruckend – angefangen bei malerischen Fischerschuppen und Bootsstegen über Laubwälder und Felszeichnungen bis hin zu wunderschönen Panoramablicken über das Meer. Hier gibt es unglaublich viel zu sehen und zu erleben. Der Kuststigen fällt weitgehend mit dem Soteleden zusammen. Die besten Etappen sind unten aufgeführt.

10 km, mittel

Kuststigen Nordens Ark – Anneröd

Beginnen Sie die Wanderung am Tierpark Nordens Ark, der bedrohten Tierarten eine Zukunft ermöglicht, und beenden Sie die Tour im Buchenwald von Anneröd außerhalb von Bovallstrand. Entlang der 10 km langen Etappe stoßen Sie auf mehrere vorzeitliche Sehenswürdigkeiten, z. B. die bekannten Felsritzungen von Åby.

6 km, mittel

Kuststigen Anneröd – Bovallstrand

Wandern Sie von Anneröd Hogsäm zur schönen Küstensiedlung Bovallstrand, die 6 Kilometer entfernt ist. Entlang der Etappe passieren Sie mehrere Aussichtspunkte, vorzeitliche Überreste, Rasthütten und Windschutzhütten, u. a. am Weiher Stensmyren.

14 km, mittel

Kuststigen Bovallstrand – Hunnebostrand

Die Etappe von Bovallstrand nach Hunnebostrand führt Sie durch idyllische Küstensiedlungen zu Orten mit interessanter Geschichte und atemberaubenden Ausblicken auf den Schärengarten. Die Entfernung beträgt 14 km. Sehen Sie sich auch den Skulpturenpark der Halbinsel mit seinen Felskunstwerken an.

6 km, leicht / mittel

Kuststigen Hunnebostrand – Sotekanalen

Beginnen Sie die Wanderung in der alten Steinmetzgemeinde Hunnebostrand und beenden Sie sie 6 Kilometer später am Sotekanalen, wo die Brücke nach Ramsvikslandet hinüber führt. Direkt neben der Brücke befindet sich das "Haus der Mutter Lena", ein kleines Steinhaus aus dem 18. Jahrhundert.

14 km, mittel

Kuststigen Ramsvik

Im Naturschutzgebiet Ramsvik erwarten Sie 14 Kilometer voller weitläufiger Felsgebiete mit Heideflächen, Wiesen und kleineren Feuchtgebieten. Das Gebiet ist auch als das Königreich der Klippen bekannt und bietet einen spektakuläre Blicke auf das Meer.

14 km, mittel

Kuststigen Kungshamn – Tullboden

Eine 14 Kilometer lange Wanderung von Kungshamn nach Tullboden. Die Etappe bietet ein abwechslungsreiches Terrain, von kargen Gebieten im Steinbruch bis hin zu üppigen Tälern und mit Kiefern bewachsenen Moorlandschaften. Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie einen Abstecher nach Smögen.

10 km, mittel

Kuststigen Bohus-Malmön

Diese Etappe führt Sie auf die Insel Bohus-Malmön. Es ist eine wunderschöne Insel mit gemütlichen Schärenhäusern, Klippen und grün schimmernden Lagunen. Die Wanderung ist etwa 10 km lang und führt Sie um die ganze Insel. Hier und da sind noch Überreste der Blütezeit der Steinmetze zu sehen.