Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

  • Fotograf: Jonas Ingman - M2B AB

Den richtigen Teamgeist entwickeln – auf den Campingplätzen von Bohuslän!

Das Wohnen in Campinghütten ist perfekt für Trainingslager, Reisen zu Turnieren und Wettbewerben oder Kick-off-Veranstaltungen für (Sport)-Vereine und Clubs. Auch Schulklassen gefällt es in Bohuslän, wo Aktivitäten, Abenteuer und Erlebnisse jeden Aufenthalt spannend machen.

Sollen Team oder Mannschaft vor dem Saisonauftakt zusammengeschweißt werden? Oder planen Sie eine Schul- oder Klassenfahrt? Willkommen zu einem der vielen schönen Campingplätze und Resorts der schwedischen Westküste! 

Eignes Konzept oder fertiges Paket

Mehrere Campingplätze der schwedischen Westküste Bohuslän bieten für größere Gruppen gleich fertige „Pakete“ an, bei denen Unterbringung, Verpflegung und Aktivitätsprogramme enthalten sind. Natürlich können Sie auch zuerst die Unterbringung buchen und danach die Tage nach eigenem Konzept gestalten. Nutzen Sie dabei aber auch die vielen Sport- und Freizeitanlagen der Region – von Motocross-Bahnen und Musiklokalen über Fußballplätze hin zu Eissporthallen. Camping ist natürlich immer auch eine gute Alternative für Clubs und Vereine, deren Aktivitäten naturbezogen sind – beispielsweise Tauchen, Fischen und Angeln, Cross-Country-Lauf, Fahrradfahren und Mountainbiking aller Art, Vogelbeobachtung oder Naturfotografie. 

Denken Sie daran, dass Sie auf einem Campingplatz wohnen: oft ist das Aktivitätsangebot unglaublich vielfältig – u.a. mit großen Rasenfläche für Ballsport, mit Fitness- und Ausdauer-Parcours, die die Zusammengehörigkeit jedes Teams stärken, mit Kletterwänden, Abenteuer- und Minigolf, Hindernisbahnen, Pools und Schwimmbecken. Viele Anlagen verfügen auch für Relax- und Spa-Abteilungen mit Whirlpool, Sauna und Badetonnen. Benötigen Sie einen großen Konferenz- oder Besprechungsraum? Hören Sie mit dem einzelnen Anbieter, welche Ressourcen vor Ort verfügbar sind. Sie werden bestimmt nicht enttäuscht! 

Fotograf: Jonas Ingman

Deshalb sind Campinghüten optimal für Teams und Mannschaften

Das Wohnen in Campinghütten bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Bequeme Betten
  • In jeder Campinghütte die geeignete Anzahl von Übernachtungsgästen
  • Möglichkeit, selbst Frühstück/Speisen zuzubereiten
  • Gute Sitzplatzmöglichkeiten, um Karten zu spielen, Haus- oder Projektaufgaben zu erledigen und zu essen (in vielen Fällen gibt es Sitzplätze in der Hütte sowie davor auf der Terrasse)
  • Das ganze Team/die komplette Mannschaft wohnt nahe beieinander, trotzdem ist eine Aufteilung möglich
  • Als Gruppenleiter*in haben Sie problemlos im Blick, dass alle beim „Zapfenstreich” ihre Beleuchtung ausschalten
  • Die Natur liegt sozusagen um die Ecke
  • Viele zusätzliche Toiletten und Duschen in den Servicegebäuden 

Campinghütten sind darüber hinaus eine preiswerte Alternative, vor allem, wenn das Team/die Mannschaft gemeinsam kocht. Die meisten Clubs und Vereine können es sich kaum leisten, für ein Team/eine Mannschaft Hotelzimmer und Essen im Restaurant zu buchen, außerdem besteht bei Hotelunterbringung immer auch die „Gefahr“, dass Jugendliche auf ihren Zimmern hocken bleiben. Auf einer Isomatte in Schlaf- oder Schulsälen/in Sporthallen zu übernachten, geht sicher für einzelne Nächte, aber oft ist es nachts unruhig und nervig laut – viele sind dann morgens nicht wirklich ausgeschlafen und fit (und wenn bei einem anspruchsvollen Trainingslager etwas wirklich gebraucht wird, dann ist es ja Schlaf). 

Der Natur auf der Spur

Vergessen Sie dabei nicht das eigene Aktivitätsangebot der Natur! Als Campinggast wohnen Sie praktisch in mitten der Natur, umgeben von Klippen, Wald und Wasser. Baden Sie im Meer, starten Sie zu einer Entdeckungstour in die hügelige Klippen- und Küstenlandschaft, fischen Sie Krebse oder paddeln Sie mit dem Kajak hinaus in die Schären – oder warum nicht mit dem Tretboot oder dem SUP (Stand-up-Paddleboard). 

Wussten Sie, dass die Campingplätze im westschwedischen Bohuslän so attraktive Lagen haben (oft direkt am Meer), weil diese Plätze ursprünglich von Campern selbst gewählt wurden? Lesen Sie hier mehr über die Geschichte der schwedischen Campingtradition. 

Summer in the archipelago of Bohuslän

Fotograf: Jonas Ingman

Training am Vormittag – Ausflüge am Nachmittag!

Wie genau Sie Ihr Trainingslager gestalten, hat natürlich damit zu tun, um welchen Verein/Club es sich handelt und was Sie genau trainieren möchten. Aus langer Erfahrung wissen wir, dass sich viele Gäste für ein Trainings-/Aktivitätsprogramm am Vormittag entscheiden, um dann nachmittags Ausflüge zu machen. Bohuslän bietet eine Vielfalt an Abenteuern – sowohl für jüngere als auch für ältere Jugendliche (und natürlich für Erwachsene). Oder was sagen Sie zu Folgendem? 

  • Kosterhavet, Schwedens einziger Marine-Nationalpark mit circa 12 000 Tier- und Pflanzenarten, die Hälfte an Land, die Hälfte unter Wasser. Ein Besuch im Informationszentrum Naturum mit seinen Ausstellungen vermittelt einen ersten guten Überblick.

    Fotograf: Mikael Almse

  • Nordens Ark ist ein weitläufiger Tierpark, wo sich wilde und zahme Tiere beobachten lassen.

  • Das Museum von Bohuslän nimmt Sie mit auf eine Zeitreise. Ausstellungen, Musikabende und Thematage füllen das attraktive Programm.

  • Das Haus des Meeres „Havets Hus” in Lysekil hat fast 40 verschiedene Aquarien – von kleinen Streichelaquarien bis hin zu dem enormen Tunnelaquarium, wo Haie und Rochen um Sie herum und über Ihren Köpfen kreisen (Neueröffnung nach Renovierung am 20. Juni 2019). 

  • Das Museum von Vitlycke in Tanum ist ein einmaliges Erlebnis – hier können Sie auf eigene Faust oder mit Guide 600 Fundorte mit vorgeschichtlichen Felszeichnungen erkunden und damit ein Kultur-Welterbe der Unesco von Ihrer Kultur-Aktivitätsliste abhaken.

  • Das Nordische Aquarellmuseum „Nordiska Akvarellmuseet” in Skärhamn bietet die Möglichkeit, selbst spielerisch eigene Aquarelle zu malen. Außerdem hat das Museum direkt am Meer eine unglaubliche Lage.

  • Entlang der westschwedischen Küste warten viele weitere naturbezogene Erlebnisse auf Sie, z.B. viele Wander- und Radwege, aber auch Paddeln und Schnorcheln. 

 Zur Toppliste zu den besten Campingplätzen in Bohuslän >>