({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

Zurück zum Inhalt Zurück zum Anfang
  • Fotograf: Jonas Ingman

Die Freiheit, sich frei zu bewegen

Hier in Schweden haben Sie die Möglichkeit, sich frei in der Natur zu bewegen. Und das ist – wie die wichtigsten Dinge im Leben – komplett kostenlos. Alles, was Sie dafür tun müssen: Respektieren Sie Flora und Fauna und hinterlassen Sie diese unberührt, damit auch zukünftige Generationen die gleichen Rechte in Anspruch nehmen können, wie Sie. Angesichts all der natürlichen Attraktionen, die Sie in Westschweden genießen können, ist das doch ein toller Deal!

Fragen Sie einen Schweden, wie er sein Wochenende oder seinen Sommerurlaub verbracht hat und die Antwort wird sehr wahrscheinlich lauten: auf dem Land oder im Sommerhaus auf dem Land. Mehr als die Hälfte der schwedischen Bevölkerung hat ein eigenes Häuschen oder zumindest Zugang zu einem privaten Häuschen auf dem Land, an der Küste oder wo auch immer sie ihre Zeit mit süßem Nichtstun verbringen: mit Freunden und Familie entspannen, angeln, Beeren und Pilze sammeln, schwimmen, Boot fahren, Picknicks und ganz einfach das genießen, was die Natur zu bieten hat. Vielleicht haben gerade deshalb so viele von uns eine so tief verwurzelte Affinität und Liebe zum Landleben und zur Natur.

Das können Sie auch.

Fotograf: Roger Borgelid


Bewegen Sie sich frei in Westschweden

Es gibt viele, viele tolle Möglichkeiten, wie Sie Ihr Recht, sich frei zu bewegen, in Westschweden ausleben können. Sie können beispielsweise im Schärengarten von Bohuslän Inselhüpfen, Ihr Zelt auf einer einsamen Insel aufschlagen und sich zumindest für eine kurze Weile als alleiniger Inselbewohner fühlen. Oder Sie erkunden die Küste und die Inseln mit ihren ruhigen Gewässern auf eigene Faust oder im Rahmen einer geführten Tour mit dem Kajak.      

Sie können sich auch unter Wasser frei bewegen, indem Sie beispielsweise das Wracktauchen oder Seetangtauchen ausprobieren. Oder Sie erkunden die Gewässer des einzigartigen und wunderschönen Meeresnationalparks Kosterhavet. Die kleinen Städte Grebbestad und Lysekil an der Küste von Bohuslän verfügen über Tauchzentren und auch Kajaktouren werden hier angeboten. Als Bonus on Top ist Grebbestad das Austernzentrum Schwedens, während Lysekil berühmt für seine Muscheln ist. Während Ihres Aufenthalts können Sie sogar Ihre eigenen Muscheln ernten und genießen. 

Wer sich lieber trockenen Fußes bewegt, findet in den malerischen und wunderschönen Regionen Västergötland und Dalsland unzählige Wanderpfade und Fahrradwege, um sich auszutoben. Und in und um Göteborg herum können Sie in Buchten, im Meer und in Seen schwimmen gehen.

Kommen Sie hierher und beanspruchen Sie Ihr Recht, sich frei in Westschweden zu bewegen! 

Nützliche Links:

Alle natürlichen Attraktionen in Westschweden:
http://www.vastsverige.com/en/articles/natural-attractions-in-west-sweden/

Das Recht, sich in Schweden frei zu bewegen: https://visitsweden.de/das-jedermannsrecht/

Schweden bei Airbnb: https://sweden.withairbnb.com/

Destination