({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

  • Fotograf: Viggo Lundberg

Klimafreundliche wanderungen - mit demzug direkt zum wanderweg

Einfach in den Zug steigen und die Wanderung durch wunderschöne Landschaften direkt am Bahnsteig beginnen. Klingt gut, oder? Hier finden Sie sieben Tipps zu Wanderwegen, die Sie durch die Fischerorte von Bohuslän führen, durch die Wildnis von Dalsland und die Kulturlandschaft von Västergötland.

Laut einer Marktforschungsuntersuchung der schwedischen Eisenbahngesellschaft SJ werden Bahnreisen immer beliebter: Mehr und mehr Schweden geben dem Zug vor Flug und Auto den Vorzug. Wenn Sie statt mit dem Auto mit dem Zug fahren, tun Sie etwas für die Umwelt. 

Hier können Sie den Klimaeinfluss Ihrer Reise berechnen.

Unser Tipp: Planen Sie Ihre Bahnreisen zu den unten aufgeführten Wanderwegen mit dem "Reiseplaner" von Västtrafik oder auf der Webseite von SJ

Gotaleden

Der Gotaleden ist ein stadtnaher Wanderweg, der auf insgesamt 71 Kilometern in neun Etappen unterteilt ist. Der Weg beginnt in Göteborg und führt durch stadtnahe Wälder, wogende Landschaften, über steile Bergrücken sowie vorbei an wunderschönen Seen, historischen Industrielandschaften und gepflegten Schlossparkanlagen. Die Nähe zu Bahnhöfen entlang der verschiedenen Etappen macht es ganz leicht, die Wanderung individuell nach Ihren Wünschen anzupassen. Entlang des Weges gibt es viele Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten.

Zugverbindung: Göteborg – Alingsås, mit 7 Zwischenstationen.


Pilgerweg Falköping – Varnhem

Der 44 Kilometer lange Pilgerweg führt von Falköping im Süden nach Varnhem im Norden. Dazwischen liegen gleich zwei mittelalterliche Klosterruinen, einer der wichtigsten Vogelseen Europas (Hornborgasee) und eine wunderschöne hügelige Kulturlandschaft. Der Pilgerweg führt direkt vor dem Hauptbahnhof in Falköping vorbei und führt Sie weiter auf den Tafelberg Mösseberg.

Bahnhof: Falköping


Kinnekulleleden

Wollen Sie Schwedens schönste Bahnstrecke erleben und auch den blühenden Berg Kinnekulle sehen? Dann ist der Kinnekulleleden der richtige Wanderweg für Sie. Die Bahnfahrt zwischen Mariestad und Lidköping über den Kinnekulle wurde nicht umsonst als Schwedens schönste Bahnstrecke 2018 auserkoren. Steigen Sie an einem der malerischen kleinen Bahnhöfe wie Trolmen, Råbäck oder Blomberg aus und wandern Sie direkt in die magische Natur. Der Wanderweg bietet auf 45 Kilometern eine abwechslungsreiche Natur mit vielen sehenswerten Stationen. Es gibt große Gebiete mit Felsritzungen, einen Kalksteinbruch, Wasserfälle und mehrere wunderschöne Kirchen und Herrenhäuser.

Bahnhöfe: Forshem, Hällekis, Råbäck, Blomberg, Trolmen und Källby

Unser Tipp: Lesen Sie mehr über die Bahnstationen am Kinnekulleleden.

Fotograf: Viggo Lundberg


Wandern Sie entlang des Göta Kanals

Eine Wanderung entlang der Ziehwege am Göta-Kanal ist ein ruhegebendes Erlebnis, bei dem Sie dem Wechsel der Natur nahe kommen, dem Kanalleben und den malerischen Kleinstädten, die sich in angenehmen Abständen abwechseln. Das Erlebnis wird noch schöner, wenn Sie sich am Ende jeder Etappe gutes Essen und ein bequemes Bett gönnen. Nehmen Sie den Zug nach Töreboda und starten Sie auf dem Wanderweg eine 16 Kilometer lange Wandertour (Etappe Töreboda – Tåtorp).

Bahnhof: Töreboda

Fotograf: Jonas Ingman

Bohusleden

Der Bohusleden ist ein klassischer Fernwanderweg, der sich über 370 Kilometer von Strömstad im Norden bis Lindome im Süden erstreckt.

Wenn Sie die Aussicht über das Meer bei Koster und den Geruch von Seetang und Salz genießen möchten, sollten Sie nach Strömstad fahren und die 27. Etappe des Bohusleden (Strömstad-Högstad) wandern. Es ist eine 15 Kilometer lange Wanderung, die Sie Ihnen abwechslungsreiche Natur bietet, gewundene Waldpfade und Panoramablicke auf Boote und die Schären.

Bahnhof: Strömstad

Fotograf: Lukasz Warzecha LWimages Studio

Wenn Sie eines der größten Naturgebiete Göteborgs erleben möchten, empfehlen wir die 6. Etappe des Bohusleden. Es ist eine 16 Kilometer lange Strecke zwischen der Kirche von Angered und Fontin in Kungälv. Die Wanderung führt in das wunderschöne Naturschutzgebiet Vättlefjäll und vorbei an der Festung Bohus und endet in Kungälv. Mit dem Zug können Sie am Bahnhof Bohus direkt Ihre Wanderung auf dem Bohusleden starten.

Bahnhof: Bohus Station

Fotograf: Lukasz Warzecha


Pilgerweg nördliches Dalsland

Der Pilgerweg im nördlichen Dalsland ist ein 81 Kilometer langer Wanderweg für den wahren Naturliebhaber. Hier eröffnen sich Ihnen in regelmäßigen Abständen unglaubliche Panoramablicke über die Wildnis – in einem Gelände, das der Hohen Küste ähnelt. Auf dem Wanderweg gibt es viel zu erleben, nicht zuletzt in Form einer faszinierenden Landschaft mit unterschiedlichen Waldlandschaften und vielen kleinen Seen. Lagerplätze mit Feuerstellen, Windschutzhütten zum Übernachten, Hotels und Hostels entlang des Wegs sorgen dafür, dass der Pilgerweg sowohl für Tages- als auch für Mehrtagestouren geeignet ist. Mit dem Zug können Sie ab Mellerud oder Åmål auf dem Pilgerweg starten.

Bahnhöfe: Mellerud und Åmål


Sjuhäradsleden

Der Sjuhäradsleden ist ein 140 Kilometer langer Wanderweg durch abwechslungsreiche Landschaften und wunderschöne Natur mit vielen sehenswerten Orten. Sie wandern auf abwechslungsreichen Wegen durch Wälder, Agrarlandschaften und Städte. Nehmen Sie den Zug nach Hindås oder Borås und wandern Sie die Etappen 3 bis 7. Diese Etappen eignen sich gut für eine Tagestour.

Bahnhöfe: Hindås und Borås

Fotograf: Jonas Ingman