Zurück zum Inhalt
({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}

Wir verwenden Cookies, schliessen Sie diese Mitteilung, um dies gutzuheissen. Mehr Information zeigen

{{settingsInstance.Localization.Data.Cookies.Title}}

  • Fishing for Lobster

    Fotograf: Roger Borgelid

Leckerbissen aus dem Meer

Im sauberen, kalten Salzwasser des Skagerraks und Kattegatts gibt es Garnelen, Krebse, Hummer, Miesmuscheln, Austern und natürlich fantastischen Fisch. Feinschmecker, die gerne Fisch und Meeresfrüchte essen, sind an der schwedischen Westküste richtig.

Werden Sie Fischer für einen Tag und holen Sie selbst erstklassige Meeresfrüchte aus dem Meer!

Für Schalentiere sind Herbst, Winter und Frühling die ideale Zeit, denn dann schmecken sie am besten. Und Sie können mit erfahrenen Fischern in See stechen und selbst Hand anlegen. Außerhalb der klassischen Urlaubszeit im Sommer lernen Sie in der Nebensaison das echte Leben in Bohuslän kennen und haben die hinreißend raue Natur fast für sich allein. Kulinarik der Extraklasse und authentische Unterkünfte an der Küste versprechen ein unvergessliches Erlebnis.

Garnelen

Die Garnelen aus Bohuslän sind für viele Köche und Gourmets die besten ihrer Art. Hier genießt man sie am liebsten ganz ungezwungen: frisch gekocht vom Fischwagen in einer Tüte, mit der man sich auf einen Steg oder Felsen sitzt und beim Essen auf‘s Meer schaut. Fortgeschrittene belegen sich einen Toast und trinken dazu ein kühles Bier.

Krebse

Im August, wenn der lichtverwöhnte skandinavische Sommer langsam ausklingt, steht die typisch schwedische Kräftskiva (Krebsfest) im Kalender, bei der rote Flusskrebse auf den Teller kommen. In Westschweden gibt es außerdem leckere Krebse aus dem Meer, sogenannte Kaisergranate. Die schmecken das ganze Jahr über, aber wenn eine salzige Brise geht, ist die Stimmung perfekt. Bei einer Krebssafari schließen Sie sich einem Fischer an, holen die Tiere aus der Tiefe des Meeres, kochen sie direkt am Kai und genießen sie fangfrisch.

Fotograf: Jonas Ingman @ Bruksbild

Hummer

Die jährliche Hummer-Premiere findet immer am ersten Montag nach dem 20. September, um 07.00 Uhr statt. Dann gleiten die Fischkutter in die Morgendämmerung und legen ihre Hummerfallen aus. Damit hält die Delikatesse mit harter Schale und weichem Kern Einzug in die Speisekarten von Restaurants in der ganzen Region, von der einfachen Hafenkneipe bis zum Gourmettempel. Gehen Sie mit einem Profi auf Hummersafari und lassen Sie den Tag bei einem luxuriösen Hummermenü ausklingen.

Austern

Das Klima und die niedrigen Wassertemperaturen haben Schweden und speziell die Region Bohuslän mit erstklassigen Austern gesegnet. Ein großer Teil der hier gefangenen Austern wird exportiert, aber es bleibt genug übrig, damit auch Sie in den Genuss kommen. Machen Sie sich den Spaß, auf einem grauen Stein zu sitzen und mit Meerblick eine Muschel nach der anderen zu knacken. Aus dem Meer direkt auf den Teller. Frischere Meeresfrüchte sind schwer zu finden.

Fotograf: Madeleine Landley

Miesmuscheln

Die Farben der bläulichen Miesmuscheln harmonieren mit den Nuancen der Landschaft in Bohuslän. Nehmen Sie an der Muschelsafari teil und genießen Sie einen großen Teller mit frisch gefangenen und gekochten Muscheln. So kommen Sie dem schwedischen Fischeralltag nahe. Die bezaubernde Natur des Archipels schafft dazu eine magische Atmosphäre, zu jeder Jahreszeit.

Alge um Alge, Tang um Tang

Schalentiere sind nicht die einzige Delikatesse aus dem Meer. Von den insgesamt 325 Algensorten, die in den schwedischen Gewässern vorkommen, sind mindestens 20 Sorten essbar - und nach gekonnter Verarbeitung auch richtig lecker. Sie haben unterschiedliche Eigenschaften und Geschmacksrichtungen, enthalten jedoch alle viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. In Bohuslän wachsen Algen und Seetang wild und werden von Hand geerntet. Algen können sowohl frisch als auch getrocknet verzehrt werden. Außerdem wirken sie in Form von exklusiven natürlichen Cremes

Schalentier-erlebnisse

Bohuslän deckt den Tisch zum Schalentierfest und heißt Sie willkommen zu einer genüsslichen Schalentierreise. Folgen Sie uns auf eine „salzhaltige“ Schalentiertour und bergen Sie selbst Ihre Hummer, Garnelen, Kaisergranaten, Muscheln oder Austern – garantiert lokal produziert und so frisch es nur geht!

Wunder für die Haut.