({{search.Data.length}} Resultate)
{{settings.Localization.Data.SearchResult.EmptySearchResultSuggestion}}
Ein Teil von
Friends on bikes

Fotograf: Jonas Ingman

Fahrradurlaub entlang des Fernradweges Ätradalsleden

Der naturschöne Fernradweg Ätradalsleden bietet seinen Besuchern offene Landschaft, meilenweite Wälder und wunderschöne Seen. Der Weg führt zwischen Falköping und Falkenberg, teilweise auf autofreien Eisenbahndämmen. Entlang des Weges gibt es viele sehenswerte Plätze und kulinarische Höhenflüge.

Informationen über den Fernradweg Ätradalsleden

Länge: 199 km, aufgeteilt in 4 Etappen

Oberfläche: Ungefähr die Hälfte des Weges führt auf asphaltierten Eisenbahndämmen, ein Teil auf Kieswegen und Landstrassen mit schwachem Verkehrsaufkommen.

Wichtig: Trage stets einen Fahrradhelm, nimm Rücksicht im Verkehr und passe Deine Kleidung dem Wetter an. Versichere Dich, dass Du stets eine Wasserflasche und kleine Zwischenmahlzeiten dabeihast, um neue Energie zu erhalten. Ein Reparaturset mit Werkzeugen sowie einem zusätzlichen Fahrradschlauch sind empfehlenswert.

Mehr über den Ätradalsleden

Entlang des Fernradweges Ätradalsleden zu fahren ist eine herrliche Urlaubsaktivität für die ganze Familie oder auch für Freunde, die zusammen etwas Tolles unternehmen möchten.

Fotograf: Jonas Ingman

Mit dem Fahrrad durch Änglagård-Filmlandschaft

Der Fernradweg Ätradalsleden führt von Falköping im Norden bis nach Falkenberg im Süden, wo der Fernradweg Kattegattleden übernimmt. Insgesamt ist der Weg Ätradalsleden 199 km lang, 95 km davon führen auf autofreien Eisenbahndämmen. Die restliche Strecke führt auf kleinen Landstrassen durch hübsche und abwechslungsreiche Natur.

Die in Schweden klassischen Änglagård-Filme wurden in diesem Gebiet gedreht. Die Fahrt entlang von Seen und Feldern und durch Wälder und idyllische Dörfer lässt die Gedanken zu den Filmen und deren Szenen schweifen. Falls Du einige der Drehorte erleben möchten, kannst Du auf kleinen, idyllischen Kieswegen kurze Abstecher machen.

Fotograf: Jonas Ingman

Gönne Dir in charmanten Hofcafés wohltuende Pausen

Was das Gebiet entlang des Fernradweges Ätradalsleden vielleicht am meisten auszeichnet sind alle gemütlichen Cafés und Restaurants. Du brauchst nie weit zu fahren, bevor Du das nächste kleine Hofcafé oder Restaurant erreicht hast. Gönne Dir eine Pause und geniesse Speisen oder Gebäck mit Zutaten aus lokaler Produktion.

Zu den herrlichen Cafés und Restaurants gehören Vilhelmsro Gårdscafé, Hofsnäs Herrgård, Kafé Sjöparken und Hermans Lada. Ein weiterer Vorschlag ist der Hofladen und das Café Hemma auf dem Hof Källebacka ausserhalb von Ulricehamn. Das Haus ist in mehreren Änglagård-Filmen zu sehen. In Dalum befindet sich ein gemütlicher Dorfladen, falls Du ein bisschen Proviant einkaufen möchtest.

Fotograf: Hemma på Källebacka

Hübsche Natur und gemütliche Unterkünfte

Entlang des Weges kommst Du zu mehreren schönen Naturreservaten wie beispielsweise Frälsegården, Baktrågen, Torpanäset, Korpebobergs Lövskogar und Fegens Naturreservat.

Ebenfalls sind mehrere gemütliche Unterkünfte vorhanden. Wähle zwischen einer Unterkunft auf einem Bauernhof, einem Häuschen am See oder in einem Hotel im Zentrum einer Kleinstadt.

Hier gibt es mehr zu lesen: Information über das Radfahren auf dem Fernradweg Ätradalsleden

Fotograf: Backa Loge

Lerne die Kunst des Glasblasens und treffe ein Schlossgespenst!

Nebst hübscher Natur und kulinarischen Höhenflügen gibt es entlang des Fernradweges Ätradalsleden mehrere historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Unternehme eine geführte Wanderung im Schloss Torpa Stenhus, vielleicht triffst Du dabei sogar das berüchtigte Schlossgespenst! Oder teste, in Limmared eigenes Glas zu blasen. Vielleicht möchtest Du im Freilichtmuseum Ekehagens Forntidsby den Steinzeitalltag erleben oder Dir im Kaltbadehaus von Ulricehamn ein erfrischendes Bad gönnen.

Fotograf: Jonas Ingman / Glasets Hus

Wähle selbst, wo Du Deine Fahrradtour starten möchtest!

Der Weg ist in vier Etappen aufteilt. Die Strecken Falköping-Ulricehamn, Ulricehamn-Tranemo und Tranemo-Ambjörnarp führen ausschliesslich auf dem Eisenbahndamm. Seit vielen Jahren verkehren hier keine Züge mehr, anstelle führt ein asphaltierter Radweg durch die Landschaft.

Die Strecke Ambjörnarp-Falkenberg führt auf Landstrassen mit wenig Verkehrsaufkommen, grösstenteils auf Asphalt. Diese Etappe eignet sich weniger gut für kleine Kinder.

Du kannst Deine Fahrradtour an einem beliebigen Ort starten. Passende Ausgangspunkte sind Falköping, Ulricehamn, Tranemo, Fegen, Svenljunga und Falkenberg. Falköping und Falkenberg kannst Du bequem mit dem Zug erreichen.

Hier ist eine digitale Karte über den Fernradweg Ätradalsleden erhältlich. Bitte beachte, dass der Weg nicht geschildert ist, eine Karte dabeizuhaben, beispielsweise im Handy, ist deshalb zu empfehlen.

 

Buche einen Fahrradurlaub entlang des Fernradweges Ätradalsleden!

 

Übernachte im Freizeitgebiet Lassalyckan

 Hotell Lassalyckan, Ulricehamn

Willkommen im Hotel Lassalyckan am Stadtrand von Ulricehamn und umgeben von hübscher Natur. Ab hier kannst Du Fahrradausflüge auf den Radwegen entlang des Fernradweges Ätradalsleden unternehmen.

  • Nicht verpassen! Miete ein Mountainbike und teste die tolle Pumptrack-Anlage bei Lassalyckan.

Mehr dazu und buchen

 

Fahrradpakete in Falköping

Mössebergs Kurort, Falköping

Das Hotel Mössebergs Kurort ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Fahrradausflüge. Nebst MTB-Strecken gibt es hier auch die Möglichkeit, entlang des Fernradweges Ätradalsleden durch hübsche Natur zu fahren.

  • Folgende Leistungen sind im Paket inbegriffen: Übernachtung, Frühstücksbuffet, Abendessen mit 2 Gängen
  • Nicht verpassen! Buche einen wohltuenden Besuch im SPA-Bereich des Hotels.

Mehr dazu und buchen

 

Übernachte im Herzen der Stadt Ulricehamn!

Hotell Bogesund, Ulricehamn

Das gemütliche und charmante Hotel Bogesund im Zentrum von Ulricehamn ist ein toller Ausgangspunkt für Tagesausflüge mit dem Fahrrad auf den Radwegen Sjuhäradsrundan oder Ätradalsleden. Vielleicht passt ein Ausflug zum Schloss Torpa Stenhus oder zu Glasets Hus in Limmared?

  • Nicht verpassen! Besuche das Kaltbadehaus in Ulricehamn, wo es nebst tollen Bademöglichkeiten auch ein Restaurant gibt.

Mehr dazu und buchen

 

Ferienhäuschen am See Åsunden

Skotteksgården Camping & Stugby, Ulricehamn

Übernachte in einem Seebungalow oder in einer Campingtonne und radle durch zwei Naturreservate und entlang des Sees Åsunden mit Aussicht über mit Tannenwald bedeckte Hügel.

  • Folgende Leistungen sind im Paket inbegriffen: Übernachtung, Frühstück, Lunchpaket, Fahrrad, Karte.
  • Nicht verpassen! Gönne Dir eine Pause in den hellgrünen Laubwäldern mit hübscher Aussicht auf den See Åsunden.

Mehr dazu und buchen

 

Luxuriöse 3-Tagestour

Outdoor Support, Svenljunga

Ein luxuriöses All inclusive-Paket, in welchem das Mittagessen und das Abendessen inbegriffen sind.  Übernachtet wird im Hotel Solhem Park in Borås und im Hotel Bogesund in Ulricehamn.

  • Folgende Leistungen sind im Paket inbegriffen: Übernachtung, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Gepäcktransport und Karte.
  • Nicht verpassen! Ein Spaziergang durch die gemütlichen Kopfsteingassen des Städtchens Svenljunga.

Mehr dazu und buchen

 

 

Informationen über den Fernradweg Ätradalsleden

Länge: 199 km, aufgeteilt in 4 Etappen

Oberfläche: Ungefähr die Hälfte des Weges führt auf asphaltierten Eisenbahndämmen, ein Teil auf Kieswegen und Landstrassen mit schwachem Verkehrsaufkommen.

Wichtig: Trage stets einen Fahrradhelm, nimm Rücksicht im Verkehr und passe Deine Kleidung dem Wetter an. Versichere Dich, dass Du stets eine Wasserflasche und kleine Zwischenmahlzeiten dabeihast, um neue Energie zu erhalten. Ein Reparaturset mit Werkzeugen sowie einem zusätzlichen Fahrradschlauch sind empfehlenswert.

Mehr über den Ätradalsleden